Solidarität in Europa? Elisabeth Klatzer und Hans Göttel im Gespräch

Podcast
Radio AugartenStadt
  • Solidarität in Europa?
    56:55
audio
57:00 Min.
Helga Baumgarten über Palästina
audio
56:59 Min.
Aspekte der Militarisierung
audio
57:00 Min.
Nur durch Frieden bewahren wir uns selber
audio
57:01 Min.
Herbert C. Kelman
audio
57:00 Min.
Die Garifuna: Frieden & Freiheit zwischen afrikanischem & karibischem Erbe
audio
57:00 Min.
Den Krieg verlernen, Frieden gewinnen
audio
57:00 Min.
Der digitale Tod: Was bleibt von uns im Internet?
audio
57:01 Min.
Ein Gespräch über Kriegsjournalismus
audio
57:00 Min.
Freiheit der Poesie in einer verengten Welt
audio
57:00 Min.
Czernowitz und Bukowina: Spielball vieler Machtblöcke
Heutiges Thema bzw. heutige Frage: Solidarität in Europa?

In vielen Ländern Europas ist die (Jugend)Arbeitslosigkeit extrem hoch, die Gesundheitsversorgung nur mehr mangelhaft, eine neue Armut eingekehrt. Angesichts der vielen Krisen rückt die soziale Krise Europas beinahe in Vergessenheit. Dabei wäre der soziale Zusammenhalt Europas wesentliche Voraussetzung für ein geeintes Europa und die Bewältigung und Abwendung politischer Krisen. Wie kann es gelingen, die Solidarität in Europa zu stärken und den sozialen Zusammenhalt zu stärken?

Unter der Moderation von Ernst Schwager diskutieren Elisabeth Klatzer von Attac Österreich sowie Hans Göttel. Er ist der Studienleiter des Europahauses Burgenland / Akademie Pannonien.

Playlist (from the Eurovisions Song Contest):
Argo – Utopian Land (Greece)
Amir – J’ai cherché (France)
Eneda Tarifa – Fairytale (Albania)

Schreibe einen Kommentar