Let’s talk about … Presserat!

Podcast
Radio Stimme
  • rast20170321cba
    60:00
audio
1 Std. 09 Sek.
Wissenschafts- und Demokratieskepsis - Teil 3
audio
1 Std. 00 Sek.
Wissenschaftsskepsis und ihre Folgen für die Demokratie - Teil 1
audio
1 Std. 00 Sek.
"Eingriffsähnliche Vorwirkung" und "intertemporale Freiheitssicherung" - Wie wir juristisch den Generationen gerecht werden können
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Schatten des Regenbogens – Gedenken an homosexuelle Opfer des Nationalsozialismus
audio
1 Std. 00 Sek.
Alles aus Liebe? Ein Blick auf die Krise unbezahlter Arbeit
audio
1 Std. 00 Sek.
Alle Zeit
audio
1 Std. 00 Sek.
Macht der Musik – Musik schafft Gemeinschaft
audio
59:34 Min.
„Hier sprichst du Deutsch!“ – Mehrsprachigkeit & Sprachpolitik
audio
1 Std. 00 Sek.
Wohnungslosigkeit
audio
1 Std. 00 Sek.
„Macht der Musik“ – Musik als Mittel der politischen Intervention

Der Österreichische Presserat versteht sich nach eigenen Angaben „als moderne Selbstregulierungseinrichtung im Pressebereich, die der redaktionellen Qualitätssicherung sowie der Gewährleistung der Pressefreiheit dient“. Was das genau bedeutet, möchten wir mit Alexander Warzilek, Geschäftsführer des Vereins zur Selbstkontrolle der österreichischen Presse – Österreichischer Presserat, im Live-Studiogepräch diskutieren. Es erwartet Euch ein Gespräch über das Zustande kommen, die aktuelle Situation und die zukünftige Ausrichtung des Presserats. Außerdem freuen wir uns ebenfalls darauf Magdalena Six, Mathematikerin und Aktivistin der Sektion 8 in der SPÖ Alsergrund, im Studio zu begrüßen.

Musik:
Brad Sucks – Total Breakdown
Kriss – Jazz Club
Nobara Hayakawa – Trail

Schreibe einen Kommentar