KulturTon: Carried by Something Else in der Galerie der Stadt Schwaz

Podcast
KulturTon
  • 2019_05_09_kt_galerieschwaz
    28:57
audio
29:08 Min.
UniKonkretMagazin am 15.4.2024
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende
audio
29:36 Min.
Uni Konret Magazin am 18.3.2024 – Siljarosa Schletterer, Zeitbegriff und UniNEtZ beWEGt
audio
29:00 Min.
Komm, spiel mit! – Du bist dran im Taxispalais
audio
29:00 Min.
Josef Schwammberger: Sadistischer NS-Exzesstäter
audio
29:15 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.4.2024 – Nachlass-Arbeit, Gleichstellung und Frauenvernetzung
audio
29:00 Min.
Über Mäuse, Textilien und Fäden 

Ausstellung in der Galerie der Stadt Schwaz
Carried by Something Else
Alexandra Bircken & Anna Holtz

Carried by Something Else lautet der Titel der neuen Ausstellung in der Galerie der Stadt Schwaz, die am Samstag den 13. April 2019 unter der Leitung der Kuratorin Anette Freudenberger eröffnet wurde.
Es handelt sich um eine Ausstellung, die in Zusammenarbeit von den zwei Künstlerinnen Alexandra Bircken und Anna Holtz gestaltet wurde. Für sie spielt der Körper und seine physischen wie sozialen und ökonomischen Ausformungen und Verstrickungen eine zentrale Rolle. In der Galerie der Stadt Schwaz werden die Arbeiten der beiden Künstlerinnen in der Ausstellung dialogisch aufeinander bezogen.

Die Ausstellung kann noch bis zum 15. Juni 2019 in der Galerie der Stadt Schwaz besichtigt werden. Für den KulturTon auf FREIRAD spricht die Kuratorin der Ausstellung Anette Freudenberger und die Künstlerin Anna Holtz über die Werke, Konzeption und Hintergründe. Infos: www.stadtgalerieschwaz.at

Schreibe einen Kommentar