Fritz Freudenthaler geht nach 41 Jahren als Musikschullehrer in Pension,

Podcast
Volksmusik und Tradition
  • 20190712_Volksmusik und Tradition_59-35
    59:35
audio
1 Std. 00 Sek.
Erwin Pramhofer - 50 Jahre immer am Drücker!
audio
1 Std. 00 Sek.
Uppper Austrian Akkordeon Orchestra - ein neu gegründeter Klangkörper!
audio
1 Std. 00 Sek.
Hl. 3 Könige!
audio
1 Std. 00 Sek.
Gedanken zum Jahreswechsel!
audio
1 Std. 00 Sek.
Der "Heck-Rubel" - ein altes russisches Märchen!
audio
59:50 Min.
"Das kleine Licht" - ein neues Buch von Elfriede Maria Aufreiter!
audio
59:54 Min.
"Bucherser Advent 2022"
audio
59:55 Min.
"Weinberger Schloss-Advent 2022"
audio
59:54 Min.
"Die wunderschöne Prinzessin"
audio
59:53 Min.
"Neue Volkskultur-App"

Als Gründungsmitglied der LMS-Freistadt ist Fritz Freudenthaler seit 1978 als Lehrer für Trompete und Flügelhorn ein Mann der ersten Stunde. Nach 41-jähriger Tätigkeit geht er nun in Pension. Wie er zum Musizieren gekommen ist und wie sich seine Karriere entwickelt hat, erzählt er im Gespräch mit Hubert Tröbinger.

Schreibe einen Kommentar