Ferkelfroh

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2019-08-30_ferkelfroh
    46:52
audio
45:05 Min.
Aufdeckung und Kampagne zu Masthuhnfabriken
audio
56:57 Min.
Klimabedeutung von Tierkonsum
audio
57:16 Min.
Urwald in Österreich: Bedeutung, Gefährdung, Jagd, Almwirtschaft
audio
56:58 Min.
Wie engagieren sich Künstler:innen für Tierschutz und Tierrechte?
audio
46:59 Min.
Tierschutz Jahresrückblick 2022
audio
56:59 Min.
Interview mit Schüttaktivisten gegen die Klimakrise
audio
53:33 Min.
Zelluläre Landwirtschaft
audio
44:31 Min.
Salzburgs Bürgermeister erlaubt bisherige Fiakervertragsverletzungen
audio
57:00 Min.
Die militante Veganerin erzählt
audio
56:43 Min.
Auswilderung von Aras in Mexiko

Interview mit einer Betreiberin eines Schweinegnadenhofs im Südburgenland.

Wie funktioniert so ein Gnadenhof und welche Erfahrungen hat Claudia im Rahmen ihrer Arbeit am Gnadenhof gemacht? Natürlich können Personen, die diese Arbeit gut finden sie auch finanziell unterstützen: ferkelfroh.at

0 Kommentare

  1. Ich finde, Schweine sind sehr intelligente Tiere und es ist wirklich gut, dass es endlich jemanden gibt, der diese Tiere schätzt und auch schützt. Ich unterstütze Ferkelfroh und Claudias Arbeit sehr gerne.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar