Petra Ganglbauer: „Die Überprüfung des Meeres“

Podcast
Das rote Mikro: Literatur
  • 101115 Petra Ganglbauer und "Die Überprüfung des Meeres"
    59:27
audio
59:58 Min.
Druckfrische Literatur aus Graz
audio
59:58 Min.
Volha Hapeyeva und ihr Roman "Samota"
audio
59:58 Min.
Das junge Literaturhaus
audio
59:57 Min.
Heinz Trenczak: Der Umweg ist das Ziel
audio
59:58 Min.
Neues aus der Literaturzeitschrift manuskripte
audio
59:58 Min.
LOST - Ein Portrait der Generation Z
audio
59:58 Min.
Unter einem Zuckerhimmel
audio
59:58 Min.
Lesen, Schreiben, Gehen: Gerhard Melzer
audio
59:57 Min.
Andrea Scrima, Grazer Stadtschreiberin
audio
59:58 Min.
Gedichte für die ungeheuren Anderen

Zur Person: Geboren 1958 in Graz, studierte Anglistik, Germanistik, Geschichte und Medienkunde. Ihre literarische Laufbahn begann 1982, zunächst als Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift perspektive und als freie Mitarbeiterin der Zeitung „Süd-Ost Tagespost“, später als Autorin von literarischen Werken. 1999 übersiedelte Petra Ganglbauer nach Wien und begann, auch für das Radio zu schreiben. Von Ö1 wurden mehrere Kunstradio-Sendungen und ein Hörspiel von ihr gesendet. Seit langem arbeitet sie immer wieder mit Künstlern aus anderen Sparten zusammen, und sie bietet Schreibwerkstätten an, unter anderem im Rahmen des Lehrgangs Wiener Schreibpädagogik. Seit 2009 leitet sie den Berufsverband österreichischer Schreibpädagogen. Als Autorin und Herausgeberin hat Petra Ganglbauer rund ein Dutzend Bücher veröffentlicht, einen Roman, experimentelle Lyrik und Prosa und Essays.

Sendungsinhalt:  Ganglbauers jüngster Lyrikband „Die Überprüfung des Meeres“ ist 2010 in der Edition Art Science erschienen. Aus diesem Buch liest Petra Ganglbauer, dazu gibt es ein Interview mit der Autorin, Ausschnitte aus Buchbesprechungen von Janko Ferk und Waltraud Seidelhofer (beide sind ebenfalls Schriftsteller) und ungewöhnliche Musik.

Musik: CD „Zug“ von „die.hammerling“, eingespielt 2008 vom bayrisch-österreichischen Duo Erwin Rehling & Fritz Mosshammer und der Münchner Akkordeonistin Michaela Dietl.

website der Autorin: http://ganglbauer.mur.at/ und website der Musiker: http://www.hammerling.info/

Schreibe einen Kommentar