Der Kampf um Globale Gerechtigkeit

Podcast
Radio AugartenStadt
  • Der Kampf um Globale Gerechtigkeit
    57:00
audio
56:59 Min.
Aspekte der Militarisierung
audio
57:00 Min.
Nur durch Frieden bewahren wir uns selber
audio
57:01 Min.
Herbert C. Kelman
audio
57:00 Min.
Die Garifuna: Frieden & Freiheit zwischen afrikanischem & karibischem Erbe
audio
57:00 Min.
Den Krieg verlernen, Frieden gewinnen
audio
57:00 Min.
Der digitale Tod: Was bleibt von uns im Internet?
audio
57:01 Min.
Ein Gespräch über Kriegsjournalismus
audio
57:00 Min.
Freiheit der Poesie in einer verengten Welt
audio
57:00 Min.
Czernowitz und Bukowina: Spielball vieler Machtblöcke
audio
57:00 Min.
Die Kalinago: die letzten Indigenen der Karibik

Bei der letzten Dezemberveranstaltung des Aktionsradius sprach Fabian Scheidler spricht mit Stefan Kraft über das 2019 im Promedia Verlag erschienene Buch „Der Kampf um globale Gerechtigkeit„. Die Herausgeber dieses Buches sind die beiden Journalisten David Goeßmann und Fabian Scheidler, die 2009 den unabhängigen Internet-TV-Sender Kontext TV gegründete hatten, um Sendungen zu den Hintergründen von drängenden Gegenwarts- und Zukunftsthemen zu machen. In diesem Buch wurden erstmals die wichtigsten Gespräche aus zehn Jahren engagiertem Journalismus im Rahmen von Kontext-TV (www.kontext-tv.de) aufgezeichnet, u.a. mit Noam Chomsky, Yanis Varousfakis, Amy Goodman und Immanuel Wallerstein.

Des Gespräch ist so wie die Kapitel des Buches in vier Abschnitte gegliedert:

  1. Die Erde: Klimakrise, Ressourcenraubbau und der Preis des Wachstums
  2. Der Globale Norden: Soziale Spaltung, Demokratieverfall und die Krise des Kapitalismus
  3. Der Globale Süden: Forcierte Ausbeutung, Kriege und Widerstand
  4. Ausblicke

Zum Schluss spricht Fabian Scheidler noch über die Rolle alternativer Medien und exploriert einige Erfolgsgeschichten.

 

Schreibe einen Kommentar