35-Stunden-Woche bei vollem Gehalts- und Personalausgleich

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • beitrag_warnstreiks
    07:47
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“
audio
29:07 Min.
Angriffe gegen Presse - FPÖ in Wien | Mehl, Gries und Beton – Die Rösselmühle als Ort der Erinnerung | Hall Of Beef
audio
29:45 Min.
„Man(n) tötet nicht aus Liebe!“ | Gaming und Cosplay am Weltfrauentag
audio
30:00 Min.
„Das Patriarchat soll verrecken!“ | Gender Pay Gap: Österreich fast 6% schlechter als EU-Schnitt
audio
29:26 Min.
Tadzio Müller zu den Bauernprotesten in DL | Medico zur humanitären Situation in Gaza
audio
27:11 Min.
Tipping Points: Skillsharing für die Zukunft | Bomben gegen Minderheiten
audio
30:00 Min.
FDP und Minister Kocher blockieren EU - Lieferkettengesetz | Die Linke in Österreich – Interview mit Robert Foltin
audio
30:00 Min.
Klimaschädliche Werbung – Es geht auch ohne! | „Freiräume in der Stadt können auch von unten erkämpft werden!“

Die 6. Verhandlungsrunde zum Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich ist wieder ohne Ergebnisse verlaufen. Es gibt nur eine einzige Forderung der Gewerkschaft: Die 35h Woche bei vollen Lohn- und Personalausgleich. Es geht um den Kollektivvertrag für rund 125.000 Arbeiter*innen und Angestellte des privaten Sozial- Pflegebereich. Extrem belastende Arbeitsbedingungen und schlechte Bezahlung prägen den Bereich. Pfleger*innen, Sozialpädagog*innen, Behindertenbetreuer*innen und Sozialarbeiter*innen machen mit weiteren Warnstreiks auch in der Steiermark nun noch mehr Druck auf die Arbeitgeber*innen.
VON UNTEN war heute bei den Warnstreiks vom Hilfswerk, der Lebenshilfe, Volkshilfe, Jugend am Werk, Pro Mente Reha und SOS Kinderdorf.

Schreibe einen Kommentar