Christian Loidl: Schaffensprozess aus Lyrik und Performancekunst

Podcast
Radio AugartenStadt
  • In Erinnerung an Christian Loidl & Grenzüberschreitungen
    57:00
audio
57:00 Min.
Nur durch Frieden bewahren wir uns selber
audio
57:01 Min.
Herbert C. Kelman
audio
57:00 Min.
Die Garifuna: Frieden & Freiheit zwischen afrikanischem & karibischem Erbe
audio
57:00 Min.
Den Krieg verlernen, Frieden gewinnen
audio
57:00 Min.
Der digitale Tod: Was bleibt von uns im Internet?
audio
57:01 Min.
Ein Gespräch über Kriegsjournalismus
audio
57:00 Min.
Freiheit der Poesie in einer verengten Welt
audio
57:00 Min.
Czernowitz und Bukowina: Spielball vieler Machtblöcke
audio
57:00 Min.
Die Kalinago: die letzten Indigenen der Karibik
audio
57:00 Min.
Die Geschichte eines Kindes: Angelica Bäumers Kindheit 1932-1945

Christian Loidl, der große Lyriker und Performancekünstler, wäre am 17. September diesen Jahres 63 Jahre alt geworden. Der Aktionsradius Wien widmet ihm am 22.9. eine Hommage.

Loidl hat nicht nur eine unglaubliche Bandbreite „öffnender“, das Wort wie das Denken befreiender Gedichte hinterlassen, sondern auch Einblicke in die Prozesse, mit denen er experimentiert hat, um die Gewohnheitsschleifen des Denkens zu umgehen und wirklich Neues zu erschaffen.

Zur heurigen Wiederkehr des Geburtstags des Dichters und Performance-Künstlers Christian Loidl hat der Verein Farnblüte sich etwas Besonderes ausgedacht: Dem Dichter in seinem Schaffensprozess quasi über die Schultern zu schauen. Dies ist die Gelegenheit, die eigene dichterische Ader zu entdecken und aus einem von Loidls noch ungefilterten Text-Strömen ein eigenes Gedicht zu filtern.

Im ersten Teil von Radio AugartenStadt hören wir ein Gespräch mit Musiker und Komponist Otto Lechner, Weggefährte und Kollege Christian Loidls. Im zweiten Teil spricht Eva Lavric, Loidls Lebensgefährtin, über dessen Leben und Schaffen.

Den dritten Teil bildet ein Gespräch mit Kathrin Wodraschke von der psychologischen Studierendenberatung Wien. Am 29.9. findet im Aktionsradius ein Abend zum Thema „Reisen“ statt. An diesem Abend werden Mischa G. Hendel und Simone C. Kaipel dem Phänomen des Reisens nachgehen. Kathrin Wodraschke erklärt, warum sich die Rückkehr nach einem längeren Auslandsaufenthalt schwierig anfühlen kann.

Gestaltung und Moderation: Mischa G. Hendel

Veranstaltung am 22.9.2020 in Erinnerung an Christian Loidl: Vom Finden und Filtern
Mitwirkende: Monika Heimbach, Christian Katt, Jaan Karl Klasmann, Eva Lavric, Richard Weihs; mit Live-Musik von Pia Palme

Playlist:
More Radically (Pia Palme & Rosie Middleton; Text by Pia Palme)
The Sampler and the Drum (Pia Palme & Eric Gingras; Text by Pia Palme)
Christian Loidl & Otto Lechner – kleinstkompetenzen. erinnerungen aus einer geheimen kindheit. Buch & CD, edition selene, Wien 2000.

Schreibe einen Kommentar