Naturdynamik

Podcast
Das Nationalparkradio
  • DasNationalparkradio18Nov2020
    60:00
audio
59:58 Min.
Das Nationalparkradio - Die Steiermärkischen Landesforste - quo vadis (14.02.2024)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Der Kölblwirt in Johnsbach (31.01.2024)
audio
59:55 Min.
Das Nationalparkradio - Berge lesen 2023 (10.01.2024)
audio
1 Std. 43 Sek.
Das Nationalparkradio - Kletternachwuchs im Alpenverein Liezen (27.12.2023)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Forschung im Nationalpark 2023 (13.12.2023)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - YOUth For Nature (29.11.2023)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Nationalpark Fotoschule (15.11.2023)
audio
59:40 Min.
Das Nationalparkradio - Klima- und Ökosysteme messbar machen (25.10.2023)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Moose (18.10.2023)
audio
59:44 Min.
Das Nationalparkradio - Gesäuse Innovationspreis 2023 (04.10.2023)

Naturdynamik – Natur bedeutet Veränderung. Kein Stein bleibt ewig auf dem anderen, kein Baum für immer stehen. Manche dieser Prozesse, wie Windwürfe und Käferkalamitäten, sind gut sichtbar. Andere bleiben für das menschliche Auge schwer erfassbar, weil sie langsam ablaufen. Wie kann man Veränderungen in der Natur sichtbar machen, beobachten oder messen? Wir fragen nach beim E-C-O Institute of Ecology

Zu Gast sind  – coronabedingt leider nur als Aufzeichnung –  Vanessa Berger (ECO) und Tobias Köstl (ECO)
Gestaltung und Moderation: Andreas Hollinger

Mit Unterstützung von Bund und Europäischer Union.

Schreibe einen Kommentar