Umbrella March Linz – 19. Juni 2021

Podcast
FROzine
  • interview_mayrwoeger_umbrella_12min
    12:02
audio
51:30 Min.
Über Armut und Reichtum – Teil 2
audio
11:43 Min.
Input von Meinrad Ziegler - Zwischen ARM und REICH
audio
50:06 Min.
Über Armut und Reichtum
audio
55:51 Min.
5 Jahre Klimastreik
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Das Erdöl-Dilemma von Uganda
audio
49:19 Min.
ME CFS Erkrankte demonstrieren | Jugendschutz 2024
audio
55:34 Min.
“Lust auf Engagement” im FreiRaumWels | Schulsozialarbeit
audio
07:43 Min.
Beitrag: Jüdische Familiengeschichte von der vierten Generation erzählt
audio
50:00 Min.
Weltautismustag 2024
audio
15:55 Min.
Beitrag: Queere Heldin unterm Hakenkreuz

Am Samstag den 19. Juni 2021 um 16 Uhr findet in Linz anlässlich des Weltflüchtlingstags der sogenannte Umbrella March statt, der auf die Situation notleidender Flüchtlinge aufmerksam macht.
Die Teilnehmer*innen dieses Marsches sind aufgerufen Regenschirme, als Symbol für den Schutz Geflüchteter mitzubringen. Welche konkreten Forderungen die Organisator*innen des Umbrella March an die EU-Asylpolitik stellen, hat Georg Steinfelder bei Andrea Mayrwöger von der Plattform Solidarität nachgefragt.

Mehr Infos:
http://www.umbrella-march-linz.at/
https://de-de.facebook.com/solidaritaet.ooe

Schreibe einen Kommentar