Seide, Samt und Spitzenpositionen

Podcast
KulturTon
  • 2021_08_04_kt_schloss_ambras_mode_schauen
    29:01
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende
audio
29:36 Min.
Uni Konret Magazin am 18.3.2024 – Siljarosa Schletterer, Zeitbegriff und UniNEtZ beWEGt
audio
29:00 Min.
Komm, spiel mit! – Du bist dran im Taxispalais
audio
29:00 Min.
Josef Schwammberger: Sadistischer NS-Exzesstäter
audio
29:15 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.4.2024 – Nachlass-Arbeit, Gleichstellung und Frauenvernetzung
audio
29:00 Min.
Über Mäuse, Textilien und Fäden 
audio
28:59 Min.
Büchermäuse – Lesezwerge: Lesefrühförderung in der AK-Bibliothek

Mode ist mehr als Kleidung. Sie spricht zu uns ohne Worte und verrät viel über vergangene Zeiten und ihre Menschen. Kostbare Textilien spielten auch im 16., 17. und 18. Jahrhundert eine wichtige Rolle, um Rang und Reichtum zu demonstrieren: Nur Personen von allerhöchsten Stand konnten sich prächtige Stoffe leisten und durften sich nach der neuesten Mode kleiden.

Eine Ausstellung auf Schloss Ambras über fürstliche Garderobe zeigt bis zum 3. Oktober 2021 ausgewählte Gemälde der Habsburger Porträtgalerie im Dialog mit kostbaren Originaltextilien und Accessoires.

Der KulturTon ist heute beim „Mode schauen“: Auf dem Laufsteg flanieren nicht nur prachtvolle Gewänder und edle Geschmeide, sondern auch Kuriositäten wie Schamkapsel, Zobelchen und Gänsebauch vorbei. Wir treffen auf frühe Modeikonen wie die englische Königin Elisabeth I. und die berüschte Marie-Antoinette und stellen Fragen zur Pflege kostbarer Stoffe.

Mit: Veronika Sandbichler (Direktorin Schloss Ambras), Katja Schmitz-von Ledebur (Textilhistorikerin, KHM Wien), Stefan Zeisler (Kreativdirektor, KHM Wien), Katharina Seidl (Kulturvermittlerin, Schloss Ambras) und Thomas Kuster (Historiker, Schloss Ambras)

Redaktion: Hemma Übelhör

Musik:

Bow Wow Wow (Kevin Shields Remix) – I want Candy

William Byrd, Christopher Hogwood – La Volta

Édith Piaf – Le ça ira

La Capella Reial De Catalunya, Hespèrion XXI, Jordi Savall – A La Vida Bona

Laberintos Ingeniosos, Gaspar Sanz – Marionas por la B

Musica Antiqua Köln, Reinhard Goebel – Cordier: La Bocanne primitive

Of Montreal – Gallery Piece

Podington Bear – Silk

Schreibe einen Kommentar