WiderstandsChronologie Ende August 2021

Podcast
WiderstandsChronologie
  • wc20210828
    09:34
audio
21:51 Min.
WiderstandsChronologie 4. bis 16. Feber 2024
audio
17:54 Min.
WiderstandsChronologie 21. Jänner bis 3. Feber 2024
audio
14:47 Min.
WiderstandsChronologie 7. bis 20. Jänner 2024
audio
56:29 Min.
WiderstandsChronologie Juli bis Dezember 2023
audio
17:35 Min.
WiderstandsChronologie 17. bis 30. Juni 2023
audio
19:53 Min.
WiderstandsChronologie 21. Mai bis 16. Juni 2023
audio
15:00 Min.
WiderstandsChronologie 6. bis 20. Mai 2023
audio
19:21 Min.
WiderstandsChronologie 16. April bis 5. Mai 2023
audio
17:00 Min.
WiderstandsChronologie 2. bis 15. April 2023
audio
17:32 Min.
WiderstandsChronologie 18. März bis 1. April 2023

Willkommen bei einer Sonderausgabe der WiderstandsChronologie, die eigentlich noch Sommerpause machen wollte.

Proteste gegen Lobauautobahn, Stadtstraße Aspern und weitere Straßenprojekte

In den letzten Wochen gab es immer wieder Proteste gegen den Bau der Lobauautobahn und gegen den Bau von damit zusammenhängenden Straßenprojekten wie der Stadtstraße Aspern. Wiederholt wurde auch versucht, Bauvorbereitungen für das verharmlosend Stadtstraße genannte Projekt in Hirschstetten zu blockieren. Am 27. August demonstrierten nach Angaben von System Change not Climate Change 500 Menschen in Hirschstetten gegen die Autobahn- und Stadtstraßenprojekte. Und danach begann ein vorerst bis 3. September geplantes Klimacamp für die Lobau und gegen die geplanten Straßen und Autobahnen im Hirschstettner Schlosspark bei der Anfanggasse. Mehr Informationen gibt es unter anderem bei System Change not Climate Change oder Fridays for Future.

***

Demonstrationen gegen Taliban und für die Aufnahme von Menschen aus Afghanistan in Österreich

Seit der neuerlichen Machtübernahme der Taliban in Afghanistan demonstrieren in Wien immer Wiener hunderte bis tausende Menschen gegen die Taliban, für Unterstützung der Menschen in Afghanistan, für deren Unterstützung und gegen die in Österreich weiter aufrechten Abschiebevorhaben. Die größte dieser Demonstrationen in Wien dürfte jene am 19. August gewesen sein, an der rund 2500 Menschen teilgenommen haben.

Ungeschnittene Aufnahmen der Reden auf den Demonstration vom 19. August und vom 24. August gibt es hier zu hören:

[O-Ton] „Solidarität mit den Menschen in Afghanistan: Leben retten, jetzt!“ (Demo am 19.8.2021 in Wien)

[O-Ton] Demo in Solidarität mit Menschen in Afghanistan am 24. August 2021 in Wien

Eine von vermutlich mehreren weiteren Demonstrationen gegen die Taliban und für eine Aufnahme von Menschen aus Afghanistan in Österreich beginnt am kommenden Freitag, dem 3. September, um 17 Uhr am Christian-Broda-Platz beim Westbahnhof.

Das war eine Sonderausgabe der WiderstandsChronologie. Auf Wiederhören.

Schreibe einen Kommentar