SOL_on_Air-15-Clean€uro – Nachhaltig Konsumieren

Podcast
SOL on Air
  • 20211022-SOLonAir-Sendung 15
    30:00
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-42-Mode und Nachhaltigkeit - geht das zusammen?
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-41-Ausreden beim Klimaschutz
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-40-Wo in Wien der Hamster wohnt
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-39-Lebende Bibliothekmit engagierten Menschen
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-38-Weniger ist genug-Suffizienz vor den Vorhang!
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-37-Wie gestalten wir gemeinsam eine suffiziente Gesellschaft?
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-36-Demokratisch die Transformation organisieren?
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-35-Suffizienz – eine individuelle und politische Herausforderung
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-34-Klimakleber und Kanzler
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-33-Durch Degrowth zu mehr Suffizienz?

Der Verein SOL (www.nachhaltig.at ) wurde 1979 gegründet und ist unabhängig von Parteien und Religionsgemeinschaften. Es gibt rund 2000 SOLis und 19 Regionalgruppen in ganz Österreich. Die Hauptkampagne von SOL ist die „Ich habe genug“-Kampagne (www.ichhabegenug.at). „SOL” steht für „Menschen für Solidarität – Ökologie – Lebensstil“.

Julia Hochrainer, Kim Aigner und Barbara Huterer vom Verein SOL beschäftigen sich im Rahmen dieser Sendung von SOL on Air mit der von SOL entwickelten Methode „Clean€uro“ (www.nachhaltig.at/cleaneuro ). Dabei lernet ihr diese Methode für nachhaltigen Konsum kennen, die sich nach den drei Prinzipien FAIR, ÖKO, NAHE ausrichtet. SOL bietet dazu Stadtrundgänge und Workshops an. Neben spannenden Fakten zum Sendungsthema, könnt ihr auch einen kleinen Ausschnitt aus dem Workshop in dieser Sendung kennen lernen.

Schreibe einen Kommentar