XE Appetizer: Blick hinter die Kulissen der Character Creators

Podcast
FROzine
  • 2022_04_27_50min
    51:04
audio
59:50 Min.
Tag der Muttersprachen 2024
audio
50:00 Min.
Werkstatt für Demokratie | Demonstration gegen den Burschenbundball | Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen
audio
50:01 Min.
"Von Mahatma Ghandi bis Carola Rackete"
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Die Wirtschaft in Deutschland 2023
audio
12:02 Min.
"Besser als befürchtet"
audio
59:50 Min.
"HÄFNausBLICKE"
audio
59:50 Min.
Über 100 Jahre Radio
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: EU Klimaziele 2040
audio
59:50 Min.
Die Bedeutung der Sprache für den Frieden
audio
52:10 Min.
Safer Internet Day 2024

Heute eröffnet Crossing Europe Filmfestival – ein Interview über Frauen im Film-Biz. Zudem im FROzine: Show Me Three. Give Me Five zeigt nur noch bis Freitag im Salzamt Kunst aus dem Iran im interkulturellen Austausch. Interviews mit Elisa Andessner und Sahar Salkhi.

 

Schein und Sein im Film

Special Effects werden heute in Echtzeit im Film implementiert. Im Hintergrund arbeiten auch die sogenannten Character Creators. Heute wird in Linz das Crossing Europe Filmfestival eröffnet, wo man normalerweise Simone Boria trifft. Sie kommt von der Kunst und vom Journalismus und ist heute Geschäftsführerin von Ada Productions. Sie erzählt was es mit dem unsichtbaren Bereich der digital make up effects im Film auf sich hat und was an Zombies attraktiv sein soll.

Artikel befores & afters – VFX Insight

 

Interkulturelle Codes im Salzamt

Elisa Andessner hat sich lange mit Performancekunst beschäftigt. 2018 reiste sie in den Iran und ist in ihrer Kunst wieder zur Body art bekommen, seitdem sie ihren Körper mit Aussagen in Farsi beschreibt. Jetzt hat sie eine Ausstellung kuratiert, in der Kunst aus dem Iran gezeigt wird, vor allem steht der kulturelle Austausch im Kollektiv im Mittelpunkt.

Zeitgenössische Positionen aus Teheran und Linz mit den Künstlern Elisa Andessner, Amir Bastan, Ehsan Behmanesh, Otto Hainzl, Miriam Hamann, Ahoo Maher, Sahar Salkhi, Mona Najafizadeh, Mahsa Teymouri.

Fotocredit: Sahar Salkhi

Am Osterwochenende und vor der Ausstellungseröffnung letzten Mittwoch haben wir Elisa Andessner und Sahar Salkhi zum Interview getroffen. Die Ausstellung im Salzamt Show Me Three. Give Me Five ist nur noch bis Freitag zu sehen.

Schreibe einen Kommentar