Nochtschicht#9: Hans-Jürgen Taschner & Anton Lamprecht-Bacher über gewerkschaftlichen Druck

Podcast
Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen
  • 2022-05-12-2300_Nochtschicht#9_Hans-Jürgen Taschner und Anton Lamprecht-Bacher
    29:45
audio
59:59 Min.
Pflege und Bildung - Wie hat das miteinander zu tun?
audio
1 Std. 00 Sek.
2. Steirische Equal Care Day-Konferenz 2024
audio
1 Std. 01 Sek.
Mobile psychiatrische Betreuung und Pflege für Menschen mit Bedarf sowie für pflegende Angehörige
audio
59:59 Min.
Bullshit! Wer sagt hier wem, wer was werden soll? Ein Krankenpfleger über seine Berufswahl
audio
1 Std. 02 Sek.
Streifzug zu gePFLEGten Angeboten in Graz
audio
59:58 Min.
Fairsorgende Gesellschaften. Perspektiven von der Sommerakademie der sozialen Bewegungen 2023
audio
59:58 Min.
Jung betroffen von Demenz
audio
1 Std. 00 Sek.
Organisieren wir uns - Organise for Change!
audio
1 Std. 00 Sek.
Berufspolitik in der Pflege - Teil 2
audio
1 Std. 01 Sek.
Berufspolitik in der Pflege - Teil 1

12 Stunden im Dienst mit allen Pflegekräften!

23:00 – Hans-Jürgen Taschner, Betriebsratsvorsitzender Krankenhaus Barmherzige Brüder Graz und Anton Lamprecht-Bacher, Betriebsrat Odilien Institut Graz

Über den Pflege-Protestmarsch am 12. Mai, der in Graz von den vier Gesundheits-Teilgewerkschaften inkl. ÖGB organisiert wurde. Es geht um den täglichen gewerkschaftlichen Kampf für bessere Bedingungen für Pflegende und zu pflegende Menschen. Außerdem die Einladung an Pflegekräfte zum Nachdenken über die Aussage „Hey, Du bist wer und Du kannst aufstehen und gehen, weil andere tun das auch“.
Das ist eine ausdrückliche Einladung zum berufspolitischen aktiv werden!

Der Pflegestützpunkt war anlässlich des internationalen Tag der Pflege die ganze Nacht live On Air und ist mit Pflegekräften gemeinsam wach geblieben. Neben gePflegten Gespächen mit vielen Livegästen gab es Lesungen, viel gePflegte Musik und einen Online-Pflege-Tanz-Flashmob als spannendes Experiment.

Sendungsankündigung: https://helsinki.at/program/116261/

Foto: schu

 

Schreibe einen Kommentar