**AGORA_live** Rathaus Bad Radkersburg meets Pavelhaus

Podcast
Zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
  • LIVE STM CHRISTIAN
    120:42
audio
57:16 Min.
Roswitha Fauster & Elisabeth Gindl zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
57:58 Min.
Simon Engel zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
54:50 Min.
Zelda Weber zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
58:04 Min.
Heinz Payer zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
55:38 Min.
Verena Mayr zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
58:51 Min.
Bernard Wieser zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
56:25 Min.
Christina Roth zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
57:01 Min.
Christoph Dressler zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
56:09 Min.
Georg Laube zu Gast in Downtown Bad Radkersburg

Am 20.06.2022 haben anlässlich der heurigen Halbzeit der laufenden GR-Periode – wie schon vor den GR-Wahlen – Vertreter:innen von 4 der 5 GR-Fraktionen mit mir 2 Stunden lang LIVE im Pavelhaus diskutiert.

Bei den im Vorfeld von mir mit in unserer Stadt lebenden Menschen geführten Gesprächen kristallisierte sich heraus, dass es die „Radkersburger Dreifaltigkeit“ von ALTSTADT, THERME und NATURRAUM ist, die unsere Identität ausmacht und dass es viele gibt, die sich Gedanken darüber machen, in welche Richtung sich diese identitätsstiftenden Elemente entwickeln.

Aus dieser grundsätzlichen Fragestellung heraus sind folgende Themenkomplexe am Diskussionsprogramm gestanden:

  • Bodenversiegelung, Bauboom, Zweitwohnsitze, Leerstands- und Bedarfserhebungen, leistbarer Wohnraum für Einheimische, Infrastruktur
  • Touristische Entwicklung, Ausbau der Therme inkl. der Suche nach einem „strategischen Partner“
  • Naturraum, Biosphärenpark, Besucher:innenlenkung

Dazu kamen noch die Themen

  • Kommunikation & Transparenz
  • Ausblick auf die Kandidatur bei den nächsten GR-Wahlen

 

Und natürlich hat es auch einige Diskussionspausen mit politischen Songs von Marvin Gaye, Konstantin Wecker, Bob Marley, Tracy Chapman sowie Ton, Steine, Scherben gegeben.

0 Kommentare

  1. Gratulation zu der informativen Sendung vom 20.6, lieber Bertl!

    Die zunehmende Versiegelung u.a. an den div. Stadträndern finde ich übrigens grauenhaft, So ist Radkersburg, das sowieso schon an der Peripherie, von Halbenrain kommend, ziemlich verschandelt wurde, zunehmend weniger attraktiv.

    Ad Radwege & Brücke in den Murauen : ich hoffe, das wird nie realisiert, aktuell hat man dort als Spaziergänger, Wanderer, Radfahrer oder Läufer noch seine heilige Ruhe -und die Tierwelt auch.. Horden Von E-Bike-Radfahrern würden dieses Idyll definitiv zerstören..

    Tako naprej & Schöne Grüße

    Thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar