Die Gutenbergfeier im Jahr 1900

Podcast
KulturTon
  • 2022_08_12_kt_stadtarchiv_buchdruck
    29:00
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?
audio
29:05 Min.
Uni Konkret Magazin am 6.5. – Christine Lavant, diskriminierende Sprache in Befunden und das w:orte Lyrikfest
audio
28:59 Min.
"Komm, sei kein Frosch" – Workshop für Kinder
audio
29:00 Min.
Faszinierende Vogelwelt neben dem Alpenzoo
audio
29:08 Min.
UniKonkretMagazin am 15.4.2024

Auch in Innsbruck wurde dem (angenommenen) 500. Geburtstag des Erfinders des Buchdrucks, Johannes Gutenberg, im Jahr 1900 mit einer Feier gedacht. Hansjörg Rabanser, Historiker und Mitarbeiter in der Bibliothek im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, hat sich die Geschichte dieser Feier in dem Artikel In tiefster Dankbarkeit gedenken wir die Gutenbergfeier 1900 in Innsbruck erschienen in Zeit-Raum-Innsbruck, der Schriftenreihe des Innsbrucker Stadtarchivs, genauer angeschaut. Für den KulturTon hat er Michael Haupt davon erzählt.

Die Musik in dieser Sendung stammt von Ottaviano dei Petrucci, der den Notendruck etwa 100 Jahre nach Gutenbergs Geburt erfand.

 

Schreibe einen Kommentar