Diagnose Brustkrebs

Podcast
FROzine
  • Beitrag_Erika_Krafft_20m55s
    20:55
audio
14:18 Min.
Graffiti gegen Gewalt an Mädchen
audio
1 Std. 03:08 Min.
Nachtpicknicks und Klimasoziales Linz
audio
09:28 Min.
Projekt Ecoality
audio
14:41 Min.
Nachtpicknicks statt Machtpanik
audio
50:00 Min.
Zu-Flucht: Geflüchtetenhilfe in Linz
audio
34:05 Min.
Klimasoziales Linz mit Alleinerzieherinnen
audio
52:21 Min.
Internationale Perspektiven auf Medienfreiheit
audio
1 Std. 00 Sek.
Weltempfänger: UEFA Euro 2024
audio
56:08 Min.
EU-Klimapolitik - wie geht's nach der Wahl weiter?
audio
10:39 Min.
Geplante A26 bringt laut Initiative keine Verkehrsentlastung

Der Brustkrebsmonat Oktober macht auf die Situation von Erkrankten aufmerksam und stellt die Themen Prävention und Früherkennung sowie Brustkrebsforschung und -behandlung in den Fokus.

Über 5000 Frauen werden jährlich mit Brustkrebs diagnostiziert. Es ist auch die häufigste krebsbedingte Todesursache von Frauen.

Eine Frau, die an Brustkrebs erkrankte ist Erika Krafft. Sie bekam die Diagnose 2021 und ließ sich daraufhin Brüste und Eierstöcke entfernen. Mit Aylin Yilmaz sprach sie über ihre Diagnose und das Buch „Die kraffftvolle Heilung“, das sie verfasst hat. Das Buch beantwortet viele Fragen, die sich eine von Brustkrebs und den Folgen Betroffene und deren Angehörige stellen können. Außerdem gibt sie Tipps zu Yoga und Qi Gong Übungen, die ihr selbst geholfen haben. Erika ist nämlich auch Yogalehrerin. Und den Verlag, in dem ihr Buch erschienen ist, hat sie auch selbst gegründet. Im Interview verrät Erika, woher sie die Motivation und Kraft für ihre vielen Tätigkeiten nimmt.

Sie redet auch darüber, wie es ist, so eine Diagnose zu bekommen und wie Personen mit einer Krebserkrankung damit umgehen lernen könnten:

Zuerst sollten sie Raum schaffen, Zeit für sich. Ich glaube, dass diese Diagnose zuerst einmal eine Schockwirkung hat. Und es ist notwendig dann, dass man den notwendigen Raum und die Energie bekommt, um das einmal anzuschauen und nicht versucht im Alltag drinnen zu bleiben und glaubt, es geht schon so nebenbei die Heilung. Nein. Das ist eine Möglichkeit, sich damit auseinanderzusetzen und was geändert werden muss im Leben.

Links:

https://www.kraffftvoll.at/

https://www.instagram.com/kraffftvollverlag/

https://twitter.com/kraffftvoll

Schreibe einen Kommentar