Oma, Opa – wie war das damals?

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 2023_Interview mit Reinhold und Susanna Pollinger_30-00
    30:00
audio
58:15 Min.
Armin Bardel - SongBook: Spieglein, Spieglein
audio
1 Std. 22:02 Min.
Vielfalt Süditalienische Musik
audio
1 Std. 00 Sek.
Bluesbüroradio im März
audio
50:35 Min.
The Hustle Behind Sport #02
audio
1 Std. 04:15 Min.
FRF Studiosession: Graflmayr Ofn
audio
1 Std. 57:52 Min.
Armin Bardel – Künstler, Photograph, Songwriter
audio
42:15 Min.
Mittelschule Rainbach - Hobbies, Hobbies, Hobbies!
audio
1 Std. 15:41 Min.
Train Songs
audio
1 Std. 22:03 Min.
Vielfalt Viola da Gamba
audio
1 Std. 23:53 Min.
Reckon Death

Wie ist das, nach Österreich zu flüchten? In der Nachkriegszeit auswachsen? 58 Jahren verheiratet.

Der Enkel Lars Pollinger will´s wissen.

Reinhold Pollinger flüchtet mit sechs Jahren aus Serbien nach Österreich. Das zwei Jahre nach dem zweiten Weltkrieg. Zuvor wird er zwei Jahre in einem Lager eingesperrt. In der Schule lernt er Susanna Pollinger kennen. Sie wächst in Niederösterreich in der Nachkriegszeit auf.

 

0 Kommentare

  1. Danke Lars, mir hat dein Beitrag seh gut gefallen. Weiter so, da kommt noch einiges auf uns zu.
    Ich als deine Oma (Mutter deines Vaters) bin sehr stolz auf dich und überzeugt, dass du deinen Weg super machst.
    Viele liebe Grüsse an dich und toi toi für die Zukunft.‍♀️

    Antworten

Schreibe einen Kommentar