Speak No Evil / A Wayne Shorter Special

Podcast
Kraft & Hell
  • ORANGE 94.0 Logging 2023-03-25 23:00
    119:59
audio
2 Std. 00 Sek.
Gauchos & Chief Crazy Horses
audio
2 Std. 00 Sek.
ENERGETIC SOUL Live
audio
2 Std. 00 Sek.
Cosy Couch Grooves
audio
1 Std. 59:59 Min.
Harvest Time - SAULT und mehr
audio
2 Std. 00 Sek.
To Court And To Spark - Joni Mitchell
audio
2 Std. 00 Sek.
First Flush 2023
audio
2 Std. 00 Sek.
Better Days - Liam & Noel
audio
1 Std. 59:59 Min.
Am Meer gibts Frischluft
audio
2 Std. 00 Sek.
The World Needs Much More Female
audio
2 Std. 00 Sek.
Say It Loud..

Liebe alle, unsere nächste Sendung am kommenden Samstag-Abend wird im Zeichen von Wayne Shorter stehen, der vor Kurzem verstorben ist.

Wenn man die Nachrufe auf diesen diskreten Giganten liest, wird einem noch einmal bewusst, wie oft Herr Shorter den Puls der Zeit ab den späten 1950er Jahren mitgeprägt hat. Shorter war ein Sir ohne Berührungsängste, immer durchdrungen und dicht auf der Fährte der Essenz der Dinge, oberflächliches Posieren war ihm fremd. Eine seiner späten Platten trägt den insgesamt sehr gut auf seine Karriere passenden Titel „Without a net“ – aber eben im richtigen Sinn.

Wunderbar auch ein Zitat in einem Nachruf im Guardian – see

https://www.theguardian.com/music/2023/mar/02/wayne-shorter-icon-of-jazz-saxophone-dies-aged-89

-, das er anlässlich einer Preisverleihung im Jahr 2016 ganz im Geiste seines buddhistischen Glaubens ausgesprochen haben soll:

„Try to create how you wish the world to be for eternity; taking off the layers and becoming what we really are, eternally.“

Wir werden aus allen Schaffensphasen von Shorter etwas spielen, die frühen 1960er mit den ersten Soloalben, dann die so unterschiedlichen, die Zukunft ausrollenden Phasen an der Seite von Miles Davis, weiters Aufnahmen aus den 1970er Jahren mit Milton Nascimento, Joni Mitchell und Steely Dan, und auch Material aus seiner späten Hochblüte. Und wie so oft dabei Herbie Hancock. Was für ein Glück, dass der Welt diese Genies im Tandem geschenkt wurden.

In a nutshell: Speak no evil! Es wird gut! Nerds are welcome, and all the rest of you, too.

Zu hören sind wir als LIVE STREAM via www.o94.at, auf der Frequenz UKW 94.0 und im Kabel auf der Frequenz 92,7. Den Podcast zum Nachhören gibt es nunmehr sowie zu vielen anderen alten Sendungen von Kraft & Hell, appetitlich und übersichtlich geordnet, unter dieser URL:

 

https://cba.media/series/kraft-hell

 

Liebe Grüsse!

 

Die Herren von KRAFT & HELL

 

Schreibe einen Kommentar