„Eigentlich flüchtet jeder“

Podcast
KulturTon
  • 2023_06_21_kt_ak_innsbruck_liest_md
    28:59
audio
29:01 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.6.2024 – KI in der Schulpraxis und Schriftsteller Christian Kössler im Liveinterview
audio
29:02 Min.
Was tun gegen Diskriminierung?
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?
audio
29:05 Min.
Uni Konkret Magazin am 6.5. – Christine Lavant, diskriminierende Sprache in Befunden und das w:orte Lyrikfest

Bereits zum 19. Mal hat die Aktion Innsbruck liest stattgefunden. 10.000 Gratisbücher wurden verteilt, ein Hörbuch produziert. Dieses Jahr wurde für die von der Stadtbibliothek gemeinsam mit Kooperationspartner*innen durchgeführte Initiative das Buch Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten ausgewählt. Es ist die Geschichte von Elyas Jamalzadeh, die von ihm selbst gemeinsam mit Koautor Andreas Hepp erzählt wird. Die Geschichte einer Flucht  und eines Ankommens, tragisch und komisch zugleich.

Der KulturTon hat  bei einer Veranstaltung der AK Bibliothek Tirol mit den Autoren gesprochen und Eindrücke von Leser:innen eingeholt.

Musik: Yukno

Schreibe einen Kommentar