Verflechtungszeit

Podcast
Festival der Regionen 2023: Festivalzone
  • 20230831_FdR_verflechtn_konferenz_teil 2_40-24
    40:24
audio
1 Std. 42:02 Min.
Die Rolle von Kunst und Kultur in unserer Gesellschaft
audio
54:00 Min.
Mobilität im ländlichen Raum - 2
audio
55:13 Min.
Mobilität im ländlichen Raum - 3
audio
52:52 Min.
Mobilität im ländlichen Raum - 1
audio
1 Std. 29:49 Min.
Tun und Wirken im Kunst - und Kulturbereich
audio
21:11 Min.
Mind the Gap - Sneak Peek
audio
15:34 Min.
Jugendkultur am Land
audio
1 Std. 24:08 Min.
Ist hier noch jemand zugestiegen?
audio
49:46 Min.
Der Zug als DIE Mobilitätslösung?

Am 25. Juni 2023 fand im Rahmen des diesjährigen Festivals der Regionen die Konferenz verflechtn statt. Viele drängende Fragen der freien Kunst- und Kulturszene wie, welche Rolle nimmt die regionale Kunst- und Kulturarbeit heute wahr und wie hat sie sich in den letzten 30 Jahren verändert? Wo sind die blinden Flecken und Defizite im regionalen Kulturangebot von heute und was kann dagegen unternommen werden? Wie kann die Vernetzung der Initiativen weiter gestärkt werden? Was können und müssen Gesellschaft, Bevölkerung und Politik für die regionalen Initiativen tun und umgekehrt, was leisten diese für die Region? Wie steht es um die regionale Jugendkultur von heute? wurden besprochen, diskutiert und ein mutiger Blick in Richtung neue Antworten geworfen.

Die Konferenz verflechtn versammelte regionale und überregionale Expert*innen, Kulturarbeiter*innen, Künstler*innen, Interessierte und Neugierige um gemeinsam einen Blick auf die freie regionale Kunst – und Kulturszene zu werfen.

Impulsvorträge und Diskussionen luden an diesem Tag ein, schon lange in der Kulturarbeit Tätigen, sowie neuen Gesichtern in der Szene zu lauschen, einander zu begeistern, gemeinsam weiterzudenken sowie in der Auseinandersetzung neue Verflechtungen zu kreieren. Am Ende des Tages wurden die Ergebnisse und Erkenntnisse, die während der einzelnen Diskussionsrunden entstanden sind am Podium geteilt und besprochen.

In diesem Mitschnitt sind folgende Personen zu hören:

  • Organisatorin und Moderatorin der Konferenz, Katharina Spanlang
  • Heidrun Primas (Künstlerin und Beraterin der Kulturstrategie Steiermark)
  • Magdalena Hubauer (Soziologin, Social Designerin)
  • Chrislane Barro Bomfim da Silva von Jaapo – Verein für Partizipation von Black and Women of Color
  • Roselies „Lie“ Haider vom Kollektiv Die Gemse – „Gemeinsam sein“
  • Ebba Buergel-Goodwin, Bauphysikerin und Obfrau des Vereins Kulturpool Gusental
  • Elisa Rosegger Leiterin des Kulturreferat der Stadt Hohenems
  • Thomas Diesenreiter, Geschäftsführer der KUPF (Kulturplattform Oberösterreich)

Das Festival der Regionen fand von 23. Juni bis 2. Juli in der Region an und um die Summerauerbahn statt. Das Freie Radio Freistadt war Medienpartner. Sämtliche Infos zum Festival finden Interessierte auf www.fdr.at

Bewusstseinsbildung Festivalregion ist ein Projekt der Local-Bühne Freistadt in Kooperation mit dem Festival der Regionen und der KUPF Kulturplattform Oberösterreich. Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union.

Foto: DORFTV

Schreibe einen Kommentar