Sofia Andruchowytsch – Amadoka I

Podcast
Freequenns Literatouren
  • FQ Literatouren 2023.07.27 - Andruchowytsch_Romana
    13:31
audio
12:05 Min.
Schnack - Feuchtes Holz
audio
40:09 Min.
Siegmund Klakl - Making of...
audio
27:25 Min.
Eugen Freund
audio
16:35 Min.
Ostrowski - Der Onkel
audio
14:07 Min.
M. Biller - Mama Odessa
audio
11:50 Min.
A. Hirsch: Die Dinge
audio
13:20 Min.
L. Kennedy - Übertretung
audio
15:20 Min.
J. M. Coetzee: Der Pole
audio
58:01 Min.
Ein feuerrotes Schaukelpferd
audio
47:32 Min.
Mein Wort Wehrhofalm

„Die Geschichte von Romana“, Teil 1 der Amadoka-Trilogie der ukrainischen Autorin, benannt nach Amadokasee, -sumpf oder -gebirge, die es angeblich in der Antike in der heutigen Ukraine gab, wofür jedoch wissenschaftliche Belege fehlen. Dennoch ist Amadoka in der Ukraine ein Begriff der nationalen Identität. Das Amadoka-Epos erschien im Februar 2023, Teil 1, die „Geschichte von Romana“, wurde nun ins Deutsche übersetzt und die Autorin behandelt darin die ukrainische Vergangenheit mit Verfolgung im Nationalsozialismus und Stalinismus bis zur Donbass-Krise 2014, die als Auslöser für den derzeit wütenden sowjetischen Angriffskrieg in der gesamten Ukraine gilt.mana“ heißt der erste Teil der Amadoka-Trilogie der ukrainischen Autorin Sofia Andruchowytsch.

Schreibe einen Kommentar