W.I.G.D.45 – Schlag nach bei Christopher Alexander !

Podcast
Willkommen im Globalen Dorf
  • W.i.G.D.45 - Schlag nach bei Christopher Alexander
    60:09
audio
1 Std. 35 Sek.
Willkommen im Globalen Dorf 50 - Einige_Erinnerungen_3
audio
59:52 Min.
WIGD 49 - einige Erinnerungen (2)
audio
59:55 Min.
WiGD 48 - Einige Erinnerungen (1)
audio
1 Std. 25 Sek.
WiGD47: Eine Zwischenbilanz
audio
58:45 Min.
WiGD 46 - eine Spekulative Herausforderung an Künstliche Intelligenz
audio
59:42 Min.
WillkommenImGlobalenDorf 44: Solarpunk
audio
1 Std. 14 Sek.
WiGD 43 - Welche Lokalisierung?
audio
57:46 Min.
WiGDorf 42 * interviewt von Mike Boyle
audio
1 Std. 54 Sek.
WiGD 41 - re:build (die Visionen der Digitalen Nomaden)

Wenn es um die Gedankenwelt der Globalen Dörfer geht, dann gibt es viele gedankliche Verbindungen zu Christopher Alexander, der nicht nur eine Architekturtheorie, sondern so etwas wie eine grundlegende Weltanschauung (oder sagen wir besser eine philosophische Denkschule) geschaffen hat. Er hat sich entschieden von der geld- und machtorientierten Architektur und Stadtgestaltung unserer Zeit distanziert und eine Welt der Lebendigkeit und Schönheit skizziert und diese in viele praktikable problemlösende Vorschläge, sogenannte Muster, ausdifferenziert – und gefordert, dass die Menschen als ineinander verwobene Gemeinschaften verschiedener Größe und kulturellen Ausrichtung selbst ihre Welt zusammen-bauen.

Die Sendung würdigt vor allem sein Werk „Eine Mustersprache“ (1977)“ und stellt die Frage, ob die geforderten Prozesse nicht naturnotwendigerweise erst in einer Welt der Globalen Dörfer voll realisierbar sind.

Das Script der Sendung ist wie immer nachzulesen hier im Dorfwiki !

Schreibe einen Kommentar