Wirtshäuser und Wirtshauskultur in Freistadt

Podcast
Altes und neues aus dem Mühlviertel
  • 20230913_AuN_Fellner_59-45
    59:44
audio
59:59 Min.
"Wer das positive Morgen will, muss im Heute handeln"
audio
1 Std. 00 Sek.
Der Eiserne Vorhang (1948-1989)
audio
1 Std. 00 Sek.
Glashütten im Mühlviertel
audio
1 Std. 52 Sek.
Mit der Arbeit hatte ich eine Freude
audio
59:57 Min.
Fotografische Experimente
audio
1 Std. 00 Sek.
Glaserzeugung im Mühlviertel
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Freistädter Gymnasium
audio
1 Std. 00 Sek.
"Die Marionette tanzt nicht mehr"
audio
1 Std. 00 Sek.
Alte Osterbräuche
audio
1 Std. 00 Sek.
Die Freistädter Johanniskirche

Gibt es überhaupt eine Wirtshauskultur? Wie ging es in den Wirtshäusern früher zu? Warum durfte in Freistadt Bier gebraut werden, in anderen Orten der Umgebung aber nicht?

Gibt’s für den Stammtisch bestimmte Regeln und was wurde damals den Gästen an besonderen Speisen serviert?
Auf diese und viele weitere Fragen rund um die goldenen Zeiten der Wirtshäuser gibt Studiogast Helmut Satzinger, Chef des Braugasthofes Freistadt ausführliche und auch erheiternde Antworten.

Studiogast: Helmut Satzinger
Moderation: Christian Thürriedl
Technik: Fritz Fellner

Schreibe einen Kommentar