Gerti Felix

Podcast
Dreierlei – gredt & gspüdt
  • Gerti Felix zu Gast
    32:02
audio
23:44 Min.
Josef Ketl und Hedwig Enghuber
audio
29:56 Min.
A Z'ruckaus Zeitroas
audio
33:08 Min.
Rosi Mühringer, Johann Hermandinger und Tina Breml
audio
29:38 Min.
Theresia und Pauline Lindner
audio
27:19 Min.
Christine Doblinger
audio
24:43 Min.
Kons. Christine Baier
audio
29:12 Min.
Brigitte Angleitner und Hans Hoiss
audio
31:44 Min.
Petra Seyfried und Karl Bachmair
audio
19:39 Min.
Dreierlei - gredt und gspüdt

In der ersten Folge von „Dreierlei – gredt und gspüdt“ ist Gerti Felix bei Helmut Wurmhöringer zu Gast.

Gerti Felix, Konsulentin für Volkskultur und Heimatpflege, ist Mundartdichterin und Bezirksleiterin des Stelzhamerbundes in Ried im Innkreis.
Den Stelzhamerbund und den oberösterreichischen Dichter aus Pramet stellt sie euch vor. Die historischen und vielen gegenwärtigen Aktivitäten des Stelzhamerbundes zeigen ein lebendiges Bild der oberösterreichischen Mundartliteratur.

Genauso wie die ausgewählten Musikstücke, die ich euch zeigen möchte.
Die Krammerer Sänger, mit „Innviertel, kloans Land’l“, dem Antiesenhofener Schulchor, dem Nonsbacher Boarische, der Nachmittagswalzer der „Auhäusler Musi“, und die Liesl-Polka ergänzen die erste Sendung stimmig zu einem ganzen „Dreierlei“.

Kontakt für Feedback und Anregungen:
helmut.wurmhoeringer@gmail.com oder 06507001979

Sendetermin:
3. Mittwoch im Monat – 20. September um 19.00 Uhr

0 Kommentare

  1. Danke für diese wunderbare Volkskultursendung. Ich freue mich über regionale Beiträge und die großartige Auswahl von Sängern und Dichter. Ein sehr kurzweiliges Dreierlei Programm! Weiter so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar