Bis zum letzten Tropfen? Diskussion zu Wasserkraft zwischen Klima- und Naturschutz

Podcast
Hörbare Alpen: Der CIPRA Podcast
  • Bis zum letzten Tropfen? Diskussion zu Wasserkraft zwischen Klima- und Naturschutz
    28:21
audio
26:26 Min.
The urban exodus and the climate
audio
24:10 Min.
Quando il tanto diventa troppo? Capacità di carico nel turismo alpino | #4 della serie di speciAlps podcast
audio
22:21 Min.
How much is too much? Carrying capacities in Alpine tourism | Episode #4 of the speciAlps podcast series
audio
09:38 Min.
"Jump into the unknown" - Climate friendly travelling with YOALIN
audio
23:13 Min.
Nudging im Alpentourismus | Ausgabe #3 der speciAlps Podcastserie
audio
21:11 Min.
Nudging in Alpine tourism | Episode #3 of the speciAlps Podcast series
audio
16:17 Min.
Repenser le dernier kilomètre : La mobilité douce dans les destinations alpines | Épisode #2 de la série de podcasts speciAlps
audio
16:38 Min.
Rethinking the last kilometer: Soft mobility in alpine destinations | Episode #2 of the speciAlps Podcast series
audio
27:38 Min.
Alpine Basecamp for good ideas

Der Klimawandel und die Energiekrise bringen der Wasserkraft neue Aufmerksamkeit. Aber wie viel Wasserkraft ist ökologisch tragbar? CIPRA International holte Anfang September 2023 die Kurzdoku «Bis zum letzten Tropfen – Tirol und die Wasserkraft» vom Tiroler Filmemacher Harry Putz in Zusammenarbeit mit dem Theater am Saumarkt ins GUK Kino nach Feldkirch/A.

Anschliessend an die öffentliche Filmvorführung diskutierten Liliana Dagostin (ÖAV), Maximilian Frey (WWF), Hans-Jörg Mathis (Stadtwerke Feldkirch), Andreas Neuhauser (Illwerke vkw) und Kaspar Schuler (CIPRA International) gemeinsam mit dem Publikum über Wasserkraft zwischen Klimaschutz und Naturschutz. Moderiert hat die Podiumsdiskussion Sabine Klapf (Südwind Vorarlberg).
Die Veranstaltung war ein Zwischenstopp der Klimakarawane – einer Radtour vom Bodensee zum Ochsentaler Gletscher – die gemeinsam von CIPRA International, Südwind Vorarlberg und dem JDAV Baden-Württemberg im Rahmen von «Alpine Climate Camps» stattfand. Dieses Projekt wird durch das Jugendprogramm Erasmus+ der Europäischen Union gefördert.

Weiterführende Informationen:

www.cipra.org/de/news/widerstand-gegen-neue-speicher, www.cipra.org/de/alpine-climate-campsstubaiwasser.at/film/

Redaktion: Helena Lackenberger & Veronika Hribernik
Titelfoto (c) Harry Putz
Foto Podiumsdiskussion (c) CIPRA International
Music (cc) Blue Dot Sessions – Lumber Down

Bilder

Podiumsdiskussion
Anfang September 2023 diskutierten (v.l. n.r.) Liliana Dagostin (ÖAV), Hans-Jörg Mathis (Stadtwerke Feldkich), Kaspar Schuler (CIPRA International), Maximilian Frey (WWF) und Andreas Neuhauser (Illwerke vkw) über die Wasserkraft in Zeiten der Klima- und Energiekrise. (c) CIPRA International
1000 x 666px

Schreibe einen Kommentar