Weltempfänger: Weltjugendkonferenz

Podcast
FROzine
  • Weltempfänger: Weltjugendkonferenz, Pazifismus, Deutschlandticket
    29:50
audio
50:00 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
51:29 Min.
Ausbau von Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Beeinträchtigungen
audio
28:08 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine
audio
06:10 Min.
Barrierefreiheit und Selbstbestimmung

Weltjugendkonferenz in Paris

Vergangenes Wochenende (vom 03. bis 05. 11.2023) fand in Paris die Weltjugendkonferenz statt. Unter dem Motto „Youth Writing History“ kamen hunderte Jugendliche von vier Kontinenten und verschiedensten revolutionären Jugendorganisationen zusammen. Gemeinsames Diskutieren, einander Kennenlernen und sich Organisieren stand im Vordergrund der Veranstaltung bei Workshops, Diskussionsrunden und Panels zu verschiedenen Themen. Die Inhalte folgten den gemeinsamen Prinzipien der Demokratie, Frauenbefreiung und unabhängiger Jugendorganisierung. Radio Corax sprach mit einer aktiven Person des Netzwerks „Youth Writing History“ über die Konferenz.

Gespräch zum Nachhören

Pazifismus – Hoffnung oder Auslaufmodell?

Im Rahmen des Wittenberger Reformationsfest 2023 war auch Olaf Müller von der Humboldt- Universität Berlin eingeladen. Der Philosoph und Friedensforscher hielt in Wittenberg einen Vortrag über Pazifismus. Dieses Thema ist spätestens seit den Angriffskriegen in der Ukraine und Israel präsenter denn je. Und während in der Politik über Waffenlieferungen und Sanktionen verhandelt wird, können manchmal schnell die Stimmen vergessen werden, die alternative Lösungen fordern. Olaf Müller argumentiert im Gespräch mit Radio Corax und in seinem Vortrag für andere Narrative, damit ein Pazifismus denkbar wird.

Gespräch zum Nachhören

Das Deutschlandticket

In Österreich wird nun das Klimaticket digital. Ab Ende November kann österreichweit bei jeder Fahrt statt der herkömmlichen Karte das digitale Klimaticket per App vorgezeigt werden. Nach wie vor erfreut sich das Klimaticket in Österreich großer Beliebtheit. Doch wie sieht es in Deutschland aus? Radio Corax sprach über das Deutschlandticket und seine Auswirkungen auf die Abgas-Emissionen mit Clara S. Thompson. Sie ist deutsch-US amerikanische Klimagerechtigkeitsaktivistin, Kolumnistin und Autorin. Seit Juli 2023 ist sie Verkehrsexpertin bei Greenpeace Deutschland. Sie beantwortet in diesem Interview ein paar Fragen zum Deutschlandticket, welches Potenzial dieses inne hat und wie sehr es genutzt wird.

Gespräch zum Nachhören

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Labouer

Schreibe einen Kommentar