Portrait Liliputbahn

Podcast
Offenes Fenster
  • Liliputbahn_Portrait
    07:02
audio
27:00 Min.
Eurozine 1: I feel freedom when I am in my school
audio
57:32 Min.
Strange Places: Eine Sendung der Grundkursgruppe im Dezember 2023
audio
56:36 Min.
Die 11. Wiener Freiwilligenmesse
audio
57:00 Min.
Am Fahrrad der Zeit
audio
1 Std. 00 Sek.
Vom Glücklichsein und Konferenzbericht zu "Make the invisible visible"
audio
45:00 Min.
Radio Spaghetti: Essen und Nahrung
audio
22:11 Min.
Radio Spaghetti - live!
audio
50:00 Min.
YALLA! Weekend: "Frauen in der Wohnungslosenhilfe" und "Familie + Nachhaltigkeit"
audio
30:00 Min.
START-Stipendium: "Klimaaktivismus" und "Sprachen + Kulturen"

Die Liliputbahn im Wiener Prater ist in aller Munde – auch wenn nur sehr selten über sie gesprochen wird. Auf knapp vier Kilometern fährt die Miniatureisenbahn seit 1928 durch die Sommermonate des großen grünen Naherholungsgebietes und begeistert dabei aufregend unaufgeregt Jung und Alt. Ob Tourist:innen, Jungfamilien oder Spaziergänger:innen, die sie als Abkürzung nutzen: Um eine zu geringe Auslastung muss sich die schmalspurige Eisenbahn keine Sorgen machen. Hören Sie ein Portrait über eine der wohl kleinsten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt.

Der experimentierfreudige Student Mitja Milosits hat sich auf Spurensuche begeben.

Schreibe einen Kommentar