Das Popella Musikfestival [Schulradiotag 2023]

Podcast
Junge Stimmen
  • Popella Musikfestival
    22:56
audio
53:30 Min.
Sound Desires
audio
25:46 Min.
Jägergrund Radiokids - Kinderrechte on Air
audio
29:40 Min.
Dessine-moi un mouton !
audio
29:31 Min.
High(l)mittel
audio
28:59 Min.
Krimi on Air_short_version
audio
56:33 Min.
Krimi on Air
audio
51:37 Min.
Sounddesign on Air
audio
28:21 Min.
Gruselgeschichten von der 2A der Modellschule Graz
audio
59:31 Min.
Sounddesign on air

Miri und Anita erzählen, was das Popella Musikfestival ist? Anita, sie organisiert das Popella Musikfestival für Kinder in Graz. Wir waren am Festival zu Gast und haben uns umgehört.

Aus viel Kabelsalat mit Beats und Loops Musik machen – Gammon ist damit schon in großen Konzerthäusern aufgetreten. Hier zeigt er uns wie’s geht.

Du hast keinen Synthesizer oder gar kein Instrument? Kein Problem: Beats kannst Du auch boxen. Mit dem Mund! Das klingt irgendwie schräg, aber Andreas hat’s echt drauf!

Dann haben wir die „Raketen Erna“ getroffen: Das ist nicht Deine Oma als Astronautin, sondern ein sehr coole Band aus Deutschland. Tarik und Marceese hatten Zeit für ein Gespräch vor dem Auftritt.

Das Wichtigste bei der Musik sind die Ohren: Warum hören wir überhaupt was? Wie können wir unsere Ohren pflegen? Wie schützen wir unsere Ohren, nicht nur im Winter vor Kälte, sondern auch vor Lärm? Das erzählt uns die Ulli von der Hörstube.

Die Kinder der Volksschule Triester: Kain, Jovan, Sabrije, Senita, Sarah, Ahmed, Rejan, Rajana, Amina, Rita und Heba.
Die Kinder der Volksschule Brockmanngasse: Amelie, Emily-Marie, Ennio und René.
Begleitet von: Mario, Nina, Theresa und Eva.
Das Radio Helsinki Team: Claudia, Mirza und Walther.
Danke an: Miri und Anita (Popella Festival), Ulli, Andreas, Gammon, Tarik und Marceese.
Das Popella Musikfestival in Graz: https://popella.at/

Unser Beitrag für den Schulradiotag 2023 und im Programm von Radio Helsinki

Photocredits: Popella 2023 / Clara Wildberger

Bilder

P7150546_01
900 x 673px

Schreibe einen Kommentar