Medientag 2023 – Teil 1

Podcast
Sondersendungen auf FREIRAD
  • 2023_12_06_Medientag_cut
    92:14
audio
1 Std. 50:08 Min.
Lange Nacht des Schreibens 2024
audio
26:30 Min.
"Reclaim your City" – Eine Stimme für die Kultur in Innsbruck vor den Innsbrucker Gemeinderatswahlen
audio
3 Std. 26:06 Min.
artacts'24 - Festival für Jazz und Improvisierte Musik
audio
1 Std. 19:44 Min.
Trans Day of Visibility
audio
1 Std. 12:00 Min.
Ist das Frau* Sein teuer?
audio
1 Std. 09:09 Min.
Ist das noch zu stemmen?
audio
2 Std. 08:37 Min.
Der 7. Oktober 2023
audio
2 Std. 29:00 Min.
CANTOMANIA - Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach
audio
1 Std. 19:03 Min.
Medientag 2023 - Teil 2

Das interfakultäre Medienforum veranstaltete auch in diesem Jahr wieder den alljährlichen Medientag. Diesmal war das Thema „KI im Medienalltag“.

Die Popularität von Tools wie Chat GPT demonstriert, wie schnell KI-Anwendungen zu einem selbstverständlichen Teil unserer Gesellschaft und unserer Umwelt werden. Und werfen dadurch unzählige Fragen auf, wie diese neuen Technologien unsere Gesellschaften und unser Selbstbild verändern. Wie wird künstliche Intelligenz geformt? Und wie formt sie uns? Nicht zuletzt stellt sich die Frage, wie diese Technologien reguliert werden.

Das Institut für Medien, Gesellschaft und Kommunikation an der Universität Innsbruck sah es als entscheidend, diese Fragen zu diskutieren und Ansätze zu finden, die sowohl den Fortschritt als auch die Bedürfnisse und Rechte der Menschen berücksichtigen. Die Beiträge des Medientags setzen sich mit diesen Fragen sowie mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der Nutzung künstlicher Intelligenz im Medienalltag und darüber hinaus auseinander und beleuchten Themen, die unsere Gesellschaft heute, aber vor allem auch in Zukunft beschäftigen werden.

FREIRAD hat die Veranstaltung aufgezeichnet und strahlt im ersten Teil die Eröffnungsreden sowie die Impulsvorträge von Sonja Utz ((KI im Medienalltag: Psychologische Prozesse) und Tristan Schulz (Trial & Error: Experimentelles Design mit Maschinenintelligenz).

Alle weiteren Informationen inklusive Flyer findet ihr auf der Website der innsbruck media studies. Informationen zur Ringvorlesung mit dem gleichen Thema findet ihr hier.

FREIRAD wünscht viel Spaß bei der Sendung und gratuliert den Veranstalter*innen zu einem weiteren gelungenen Medientag!

Schreibe einen Kommentar