Unser Lesejahr in Retrospektive

Podcast
aufhören – ungeniert konfrontiert
  • Ex Libris 23
    26:56
audio
27:00 Min.
Performing the Struggle
audio
26:22 Min.
Globale Ungleichheiten & Waste Colonialism: Altkleider auf Reisen
audio
26:50 Min.
aufhören im Jahr 2023
audio
27:00 Min.
Ab in den Container, und dann?
audio
27:00 Min.
Von Wasserpflanzen, Weintrinken und Green Colonialism
audio
26:07 Min.
Pint of Science Austria 2023
audio
27:00 Min.
Fotografie und Klimakrise
audio
27:00 Min.
Radio Freedom - Verbotenes Radio gegen die Apartheid
audio
27:00 Min.
Ex Libris - unser Jahresrückblick in Büchern

Ex Libris 2.0 – Wie schon im letzten Jahr nehmen wir auch diesmal unsere Jänner-Folge zum Anlass, auf unser vergangenes „Lesejahr“ zurückzublicken: Wir sprechen über interessante, anregende und empfehlenswerte Lektüren, die uns im Jahr 2023 begegnet sind. Dabei wollen wir die für uns wichtigsten Werke kurz besprechen, einordnen und über unser Leseverhalten des vergangenen Jahres reflektieren. Außerdem möchten wir einen Ausblick auf kommende Lektüren wagen und passende Neujahrsvorsätze formulieren.

Erwähnte Bücher:

  • Herkunft (Saša Stanišić)
  • Den Schmerz der Anderen begreifen (Charlotte Wiedemann)
  • Mr. Loverman (Bernadine Evaristo)
  • Anleitung, ein anderer zu werden (Edouard Louis)
  • Underground Railroad (Colson Whitehead)
  • Dschinns (Fatma Aydemir)
  • Freischwimmen (Caleb Azumah Nelson)
  • Miroloi (Karen Köhler)

 

Schreibe einen Kommentar