EU-Lieferkettengesetz – Menschenrechtsverbesserungen entlang der Lieferketten

Podcast
Die Sonne und wir
  • 20240131_216_Die Sonne und wir_EU-Lieferkettengesetz_27-13
    27:13
  • 20240131_216_Die Sonne und wir_EU-Lieferkettengesetz_30-00
    30:00
audio
30:00 Min.
neues Gesetz gegen Lichtverschmutzung beschlossen
audio
30:00 Min.
Autarkie
audio
30:00 Min.
Klimawandelanpassung - Adapterra Awards
audio
30:00 Min.
Rohstoff Hanf
audio
30:00 Min.
Klimastrategie Altenberg bei Linz - Teil 2
audio
30:00 Min.
Klimastrategie Altenberg bei Linz - Teil 1
audio
30:00 Min.
Biodiversität im Stadtraum
audio
30:00 Min.
Nachhaltigkeit im Garten
audio
30:00 Min.
Climate Lab
audio
30:00 Min.
Wasserkraftausbau in Österreich - Bedrohung oder Notwendigkeit?

Besserer Schutz von Mensch und Umwelt in den globalen Lieferketten: Nach 16 Stunden einigen sich EU-Kommission, Rat und Parlament am 14. Dezember auf das EU-Lieferkettengesetz. Was genau wird sich damit verändern? Und wie lange müssen wir noch warten, bis dieses Gesetz tatsächlich geltend gemacht und in Österreich verankert wird?

Für Südwind stellt dieses Gesetz zwar einen Meilenstein dar, trotzdem sei noch viel zu machen. Stefan Grasgruber-Kerl, Südwind Lieferketten-Experte hat mit FRF-Klimaredakteur Maris Newerkla gesprochen.

Schreibe einen Kommentar