AUFtakt Gerhard Ruiss: KI – k.o

Podcast
literadio – Frühjahr 2024
  • Gerhard Ruiss AUFtakt
    29:30
audio
29:30 Min.
Verónica Gerber Bicecci: Leere Menge
audio
29:30 Min.
Zdenka Becker: An einem anderen Ort
audio
29:30 Min.
Yuliia Iliukha: Das letzte Ahornblatt
audio
29:30 Min.
Daniel Böswirth: von den bösen viechern
audio
29:28 Min.
Barbara Rieger: Eskalationsstufen
audio
29:23 Min.
Erika Kronabitter: Delfine vor Venedig. Stadtbilder animiert reloaded
audio
29:30 Min.
Franz Dodel: Nicht bei Trost. Sondagen
audio
29:30 Min.
Tanja Maljartschuk: Hier ist immer Gewalt. Hier ist immer Kampf.
audio
29:30 Min.
Isabella Breier: Grapefruits
audio
29:30 Min.
Elke Laznia: Fischgrätentage

KI ist in aller Munde und die Ängste vieler Urheber:innen sind zurecht groß. Die Frage lautet: Schreibfreiheit versus Schreibkünstlichkeit?
Welche Autor/inn/en und Aufrufunterstützungen – Von Boykottaufrufen bis Verbotspetitionen – unterstützt die IG Autorinnen Autoren aktuell? Die politische Landschaft Österreichs und Europas tendiert eindeutig zur rechten Seite. Was bedeutet eine Kultur von rechts, ausgehend von Parteien wie AfD, FPÖ, Fidesz, PiS & Co, für Kulturschaffende?
All diese Themen treiben die IG Autorinnen Autoren um und auch an. Gerhard Ruiss, der Geschäftsführer im Gespräch Daniela Fürst.

 

Schreibe einen Kommentar