AK-Wahl | Launischster April seit Beginn der Messgeschichte | Essbare Stadt

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 24_05_01_Gesamtsendung
    27:42
audio
27:22 Min.
Aktionstage Brücken bauen | Kann Transformative Gerechtigkeit funktionieren?
audio
30:00 Min.
„Die Enteignung der Bäuer:innen wurde bereits beschlossen“ – Besetzung der Fischa-Au | Anti-Knast-Tag in Graz
audio
30:00 Min.
„Wir wollen keine kurzfristigen Lösungen für den Volksgarten, es braucht einen kontinuierlichen Prozess!“ - Elke Kahr
audio
30:00 Min.
Anklagen gegen Iuventa Crew fallengelassen | Protest gegen Tesla
audio
30:01 Min.
Menschenrechtsorganisationen verklagen Niederlande | Verschwörungsmedium Auf1 verschwindet aus dem Fernsehen
audio
30:00 Min.
„Man will uns ans Leben“ – 30 Jahre Bombenterror
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“

Arbeiterkammerwahl
Heuer fand (je nach Bundesland) zwischen dem 21. Jänner und dem 29. April die Arbeiterkammerwahl statt. Die Arbeiterkammer ist die gesetzliche Interessenvertretung der Arbeitnehmer:innen in Österreich. Für die Steiermark wurden die Ergebnisse am vergangenen Dienstag präsentiert. VON UNTEN war vor Ort und wird euch den Ausgang der Wahl im ersten Beitrag präsentieren.

Bild: Streikende Amazon-Angestellte in den USA

Launischster April seit Beginn der Messgeschichte
Der April brachte neben dem frühesten Hitzetag der Messgeschichte auch Temperaturstürze von bis zu 30 Grad innerhalb von 48 Stunden mit sich. Sind das Ausreißer, ist das der menschengemachte Klimawandel oder spielen hier noch andere Phänomene eine Rolle? Darüber spricht Lilli von der VON UNTEN Redaktion mit dem Klimawissenschaftler Klaus Haslinger von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Essbare Stadt
Bereits zum fünften Mal bietet das Format ,Transformation durch Kooperation‘ eine Plattform zum Austausch für Organisationen aus dem Sozialen-, Umwelt- und Wissenschaftsbereich und darüber hinaus. Dieses Jahr unter dem Motto ‚Mehr Zugang zu Grün. Besserer Zugang zu Lebensmitteln‘. Lilli von der VON UNTEN Redaktion war für euch vor Ort und berichtet. Im Beitrag hört ihr den ehemaligen Naturschutzbeauftragten der Stadt Graz Wolfgang Windisch und die Professorin für Sozial- und Wirtschaftsgeographie an der Universität Graz Anke Strüver.

Schreibe einen Kommentar