Ein Hof für behinderte Hunde

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2024-05-10_rolli-hunde
    48:46
audio
51:39 Min.
Besetzung Landwirtschaftsministerium
audio
52:24 Min.
Vegane Kinder
audio
49:39 Min.
Welt Thunfischtag
audio
53:30 Min.
Was motiviert das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz?
audio
48:26 Min.
Die Zeit der Krötenwanderung geht zuende
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?
audio
56:56 Min.
Brauchen vegane Kinder Eier?
audio
36:38 Min.
Die aktuelle Reform des Tierschutzgesetzes
audio
57:16 Min.
Interview mit Wolfsexperten Prof. Kotrschal

Im Gespräch mit den Betreiber:innen.

Der Rollihof im Südburgenland bietet seit 11 Jahren schwer behinderten Hunden einen Platz zum Leben, in Sicherheit, Geborgenheit und mit der entsprechenden medizinischen Hilfe. Finanziert wird das Projekt vom VGT – VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN.

14 Hunde werden momentan dort betreut, eine Arbeit von früh bis spät. Die beiden Betreuer:innen Andy und Pamela erzählen von ihrer Motivation, ihrer Tätigkeit und der Zukunft des Projekts.

Schreibe einen Kommentar