#da findet wissen.stadt: Folge 1

Podcast
Offenes Fenster
  • inspirin1
    26:16
audio
36:03 Min.
Protest im Museum - Folge 1: Klimaaktivismus
audio
40:22 Min.
#da findet wissen.stadt: Folge 2
audio
1 Std. 40:13 Min.
Radio Orange Audio-LAB: Alternative Medienbildung und Internationale Entwicklung
audio
47:27 Min.
"Die Verrückte Jugend Aktion" von Blinden- und Sehbehindertenverband Wien
audio
1 Std. 00 Sek.
Willkommen bei „PH on Air"
audio
27:01 Min.
Stoffwechsel*Radio
audio
25:59 Min.
Stoffwechsel*Radio
audio
44:55 Min.
Radio ORANGE 94.0 als Ausbildungsradio
audio
09:54 Min.
WordUp20 – das Jugendparlament

Der Radiopodcast #da findet wissen.stadt erklärt, wie Wissenschaft funktioniert, setzt an den Interessen der Jugendlichen an und gibt Einblick in die Produktion einer Radiosendung.

Im ersten Teil der Sendung, stellt sich Daniel die Frage „Sind E-Autos wirklich so umweltfreundlich, wie alle denken?“ und führt dazu ein Gespräch mit dem Verkehrsplaner Harald Frey an der Technischen Universität Wien.

Gestaltung und Produktion: 6A, Hegelgasse 12
Schnitt: Moritz Durst
Moderation: Silvia Weber und Paul Stilke
Jingle: Moritz Durst, Matteo Krejci

Im zweiten Teil der Sendungbeschäftigen sich die Jugendlichen damit, was vertrauenswürdige von nicht vertrauenswürdigen Quellen unterscheidet. Ausserdem stellt sich Kiara die Frage, wie sich Superblocks auf das Gemeinschaftsleben und die soziale Interaktion in Stadtgebieten auswirken und führt dazu ein Gespräch mit dem Landschaftsplaner Florian Lorenz vom Planungsbüro studio LAUT.

Gestaltung und Produktion: 7G, Gymnasium am Augarten
Inhaltliche Gestaltung: Kiara Gjinali
Schnitt: Alesia Gagauta, Kiara Gjinali
Moderation: Alesia Gagauta
Jingle: Elias Auinger, Jonathan Eber, Linnéa Novy

Eine Produktion von Christine Schwab und Sabine Gstöttner, unterstützt durch die Wirtschaftsagentur Wien ein Fonds der Stadt Wien

Schreibe einen Kommentar