SexarbeiterInnen haben Lust … auf ihre Rechte

Podcast
O94SPEZIAL
  • SexarbeiterInnen haben Lust ... auf ihre Rechte
    82:05
  • SexarbeiterInnen haben Lust ... auf ihre Rechte
    00:59
audio
45:30 Min.
Tag der Befreiung - Dan osvoboditve
audio
1 Std. 10 Sek.
ZARA Rassismus Report 2023
audio
27:09 Min.
Weltradiotag 2024 - Orange Walk Town
audio
57:00 Min.
Zwischen Wald und Asphalt
audio
1 Std. 10:08 Min.
Wer verliert in der Klimakrise?
audio
56:17 Min.
QUEERE LITERATUR – Fokus Balkan
audio
1 Std. 10:00 Min.
Klasse haben: über Klassismus im Kulturbetrieb sprechen
audio
1 Std. 58:05 Min.
Live vom Sonic Territories Festival
audio
55:59 Min.
Eigentum, Medien, Öffentlichkeit – Gespräch mit Hendrik Theine, Wirtschaftsuniversität Wien
audio
57:00 Min.
Flâneuse* - Urbanize und die Kunst des Streunerns

Wider die Mythen der Sexarbeit – let’s turn the radio on!

Eine Radio-aktive Intervention zum internationalen Hurentag 2007. Am 2. Juni 2007, dem internationalen Hurentag, wurden Stimmen zum Thema Sexarbeit auf die Straßen getragen. Am Urban-Loritzplatz gab es ein Straßenfest. Mit der Aktion ‚Radio im öffentlichen Raum‘ schlossen sich das Stuwerkomitee und ORANGE 94.0 der Kampagne ‚Sexarbeiterinnen haben Lust…auf ihre Rechte’ an, einer Kooperation von LEFÖ und MAIZ.

Website LEFÖ
Website maiz
Website Sexarbeiterinnen haben Lust… auf ihre Rechte
Website Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen (Deutschland)

Beteiligte:
Gerhard Kettler (Produktionspersonal)
Stefanie Klee (Interviewgast)
Sabine Sölkner (Gestalter/in)
Herbert Gnauer (Produktionspersonal)
Claudia Dietl (Gestalter/in)
Tina Leisch (Gestalter/in)

Schreibe einen Kommentar