1. dezember 2007: auferstehung der salonkultur in wien

Podcast
der wiener salon
  • 1. dezember 2007: auferstehung der salonkultur in wien
    56:49
audio
1 Std. 05:24 Min.
20 Jahre Saxophone Affairs
audio
1 Std. 01:36 Min.
50 Jahre Dominik Nostitz: Was steht noch auf der Bucket List?
audio
1 Std. 01:13 Min.
Eine Nacht mit Lady Macbeth
audio
1 Std. 04:59 Min.
60 Jahre Franz Hautzinger und 40 Jahre Musik
audio
1 Std. 58 Sek.
Sea Change - Die Kunst der Verwandlung
audio
57:31 Min.
Rosenburg & Märchensommer
audio
1 Std. 04:30 Min.
Wie soll ich wissen, wer ich war? Erinnerungen an Herbert Stumpfl
audio
1 Std. 01:59 Min.
Game of Shoes
audio
1 Std. 02:24 Min.
Next Generation – Wenn die Nichte mit der Tante …
audio
1 Std. 22 Sek.
Celia und Silvia back in Town mit News aus Brasilien

zu gast im studio: anna maria krassnigg & michael mair

der wiener salon war vor fünf jahren eine der ersten initiativen die sich zum ziel setzten die in den 30er jahren ausgestorbene salonkultur wieder zu beleben und das gespräch zwischen künstlerInnen und ihrem publikum zu fördern, um ein tieferes verständnis für künstlerische arbeit zu bekommen.

mittlerweile gibt es eine reihe von neuen salons in wien. der wiener salon versteht sich als netzwerk, auch mit anderen salons. also grund genug eines der neuesten salonprojekte in die sendung einzuladen: den salon5 der im dezember erstmals seine pforten in der fünfhausstrasse öffnete.

salon5
der wiener salon
iffland & söhne
Brick5

Beteiligte:
Christine Reiterer (Gestalter/in)
Franz-Martin Pollany (Produktionspersonal)
Georg Wagner (Produktionspersonal)
Anna Maria Krassnigg (Interviewgast)
Christian Mair (Interviewgast)

Bilder

1. dezember 2007: auferstehung der salonkultur in wien - zu gast im studio: anna maria krassnigg & michael mair
99 x 70px

Schreibe einen Kommentar