Was ist ein Kun(n)stbiotop?

Podcast
artarium
  • Was ist ein Kun(n)stbiotop?
    03:17
audio
52:49 Min.
Das Sternenkind (Oscar Wilde)
audio
52:49 Min.
Piratenradio gegen den Nazistaat
audio
02:36 Min.
Walter Klingenbeck Piratenradio Signation
audio
52:49 Min.
Burn the World
audio
52:49 Min.
I killed my mother
audio
52:49 Min.
Ariadne von Schirach
audio
1 Std. 59:25 Min.
Peter Gabriel - i/o (das Album)
audio
02:18 Min.
Peter Gabriel Signation
audio
52:49 Min.
Frieden ohne Krieg
audio
52:49 Min.
Perlentauchen mit Tommy Tinte

Die Kunst im Biotop hat sich erst durch das Artarium zur Möglichkeitsform mit Doppel-N gewandelt! (kunnst da des vuastön?)

Entwickelt wurde die Idee aber schon Anfang der 90er von den beiden „Subkulturfans“ Norbert K Hund und Marcello Da Forno (Mitbegründer der Vereine „KulturFreiZone“ & „KulturBotschaft“).
Schon damals über den Äther gepfeffert in einem legendären Ö1-Kopfhörer-Feature lautens „Im Schatten der Mozartkugel“.
Soviel zu dem was nicht in diesem Beitrag vorkommt!
Was darin vorkommt, ist ein überarbeiteter Ausschnitt aus dem ersten gemeinsamen Artarium, der zum näheren Verständnis der dahinter steckenden Ideologie führen soll!

Siehe auch: Bridging the Gap (Anhang: Artarium-Workshop)

Schreibe einen Kommentar