Wie steht’s mit dem Überwachungspaket der Regierung?

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2017-06-23_ueberwachungspaket
    57:00
audio
48:26 Min.
Die Zeit der Krötenwanderung geht zuende
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?
audio
56:56 Min.
Brauchen vegane Kinder Eier?
audio
36:38 Min.
Die aktuelle Reform des Tierschutzgesetzes
audio
57:16 Min.
Interview mit Wolfsexperten Prof. Kotrschal
audio
43:58 Min.
Tierrechtskongress 2024 in Paris
audio
51:15 Min.
Feminismus & Tierrechte in der vegetarischen Bewegung
audio
53:05 Min.
Schweine-Vollspaltenboden – zum Tag des Schweins
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald

Zwei Mitarbeiter der Datenschutzorganisation epicenter.works bringen uns auf den aktuellen Stand.

Die österreichische Regierung scheint von zivilgesellschaftlicher Mitgestaltung wenig zu halten, da sie in der Praxis alles in ihrer Macht stehende daran setzt kritische Stimmen abzuschrecken oder gar zu verunmöglichen. Wir werden auf die aktuelle Situation und die Pläne der Regierung eingehen und auch auf Möglichkeiten hinweisen was wir beitragen können um so demokratisch wie möglich zu bleiben.

Am Samstag, dem 24 Juni 2017 organisiert epicenter.works einen österreichweiten Aktionstag zu dem alle eingeladen sind sich einzubringen.

Schreibe einen Kommentar