Aktuelle Kämpfe um Demokratisierung – VUiG

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Aktuelle Kämpfe um Demokratisierung_VUiG_final
    60:01
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“
audio
29:07 Min.
Angriffe gegen Presse - FPÖ in Wien | Mehl, Gries und Beton – Die Rösselmühle als Ort der Erinnerung | Hall Of Beef
audio
29:45 Min.
„Man(n) tötet nicht aus Liebe!“ | Gaming und Cosplay am Weltfrauentag
audio
30:00 Min.
„Das Patriarchat soll verrecken!“ | Gender Pay Gap: Österreich fast 6% schlechter als EU-Schnitt
audio
29:26 Min.
Tadzio Müller zu den Bauernprotesten in DL | Medico zur humanitären Situation in Gaza
audio
27:11 Min.
Tipping Points: Skillsharing für die Zukunft | Bomben gegen Minderheiten
audio
30:00 Min.
FDP und Minister Kocher blockieren EU - Lieferkettengesetz | Die Linke in Österreich – Interview mit Robert Foltin
audio
30:00 Min.
Klimaschädliche Werbung – Es geht auch ohne! | „Freiräume in der Stadt können auch von unten erkämpft werden!“

Und unter diesem Thema stand auch die Eröffnungspodiumsdiskussion der Attac Sommerakademie. Diese fand vom 12.-16. Juli 2017 in Obergrafendorf, nahe St. Pölten, statt. Die jährlich stattfindende Sommerakademie hat sich heuer folgenden Überbegriff gewählt: „Für Demokratie kämpfen! Wie wir die autoritäre Wende verhindern, Konzernmacht brechen und unsere Zukunft gestalten.“

Aus dem Ankündigungstext zum Podiumsgespräch:
Der Rechtsruck und die Aushöhlung von Grundrechten gefährden unsere Demokratie. Wir versuchen das Schlimmste zu verhindern und wissen gleichzeitig, dass das nicht ausreicht. Wir müssen nicht nur die Angriffe auf die Demokratie abwehren, sondern auch an grundlegend anderen Perspektiven arbeiten. Immer mehr Menschen engagieren sich für eine Demokratisierung von unten – ob in der Landwirtschaft, im Betrieb oder in den Medien.

Es diskutierten:
Heinz Patzelt, Amnesty International
Clemens Köncöl, Sprecher Rettet die Mur
Nina Pohler, Humboldt-Universität zu Berlin und Hafencity Universität Hamburg
Dorothea Härlin, Gemeingut in BürgerInnenhand

Moderation: Julianna Fehlinger, Attac und ÖBV-Via Campesina

Weiterführende Links:
https://www.attac.at/events/sommerakademie/das-thema.html
European Summer University, 23.-27. August 2017 in Toulouse

Musik: Ost in Translation und sambattac (Livemitschnitte bei der Sommerakademie)

Schreibe einen Kommentar