Radiofabrik Workshopproduction: Fake News – Borromäum

Podcast
Radiofabrik – Workshop-Productions
  • Fake News
    53:57
audio
29:24 Min.
Radiofabrik Probebühne Mai 2024
audio
30:27 Min.
Rechsextremismus in der Öffentlichkeit
audio
20:39 Min.
Girls’ Day 2024 in der Radiofabrik
audio
15:12 Min.
Bunte Sendung aus der Mittelschule Mondsee - Tag 1
audio
23:08 Min.
Bunte Sendung aus der Mittelschule Mondsee - Tag 2
audio
15:42 Min.
Starke Mädchen! (Zentrum ELF Workshopproduction)
audio
36:08 Min.
Wie ist das Jungsein heute?
audio
21:37 Min.
HomeZoomHarmony (PH Digitale Grundbildung)
audio
27:24 Min.
Zwischen Schulbank und Lehrerzimmer (PH Digitale Grundbildung)
audio
19:14 Min.
Ist Latein wirklich tot?

Wir stellen ein: Statisten, männlich, weiblich, korpulent. Für Demos gegen Rechts.“ Nur eine von vielen Meldungen, die sich als vollkommener Humbug herausgestellt haben und bewusst lanciert wurde, um Stimmung zu machen und die Wahrnehmung der Bevölkerung zu beeinflussen. Welche Beispiele für Fake News es sonst noch gibt, was sie bezwecken wollen, welche Maßnahmen es dagegen gibt und wie erfolgreich diese sind, aber auch ob und wie sie bereits in der salzburger Politik angekommen sind und wie man mit Fake News Geld verdienen kann – diese Infos und viele mehr haben die Schüler der 7. Klasse Borromäum spannend aufbereitet. Über einen Monat lang haben sie sich mit diesem Themenfeld intensiv in der Radiofabrik und im Deutschunterricht, mit ihrer Lehrerin Katharina Scharinger, auseinandergesetzt. Herausgekommen ist eine Sendung, die nicht nur interessante Informationen für Neulinge bietet, sondern auch tiefe Einblicke in das breite Spektrum der Fake News gewährt.

Finanziert wurde das Projekt über das Programm „Culture Connected“ von Kulturkontakt Austria. Wir bedanken uns für die Unterstützung!

Die Sendung wurde mit dem [mla] – dem Media Literacy Award des BMBWF in der Kategorie „Audio“ und mit dem 21. Radiopreis der Erwachsenenbildung der KEBÖ (Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs) in der Sparte „Experimentelles/Interaktives“ ausgezeichnet.

0 Kommentare

  1. Vielen Dank an die Lehrerin des Borromäum, Kl.7 , die Schüler und den Sender für diese
    informative und interessante Sendung.
    Ich bin dankbar dafür, dass sich diese Schule für eine differenzierte poltische Bildung ihrer jungen
    Leute einsetzt und über ihren Sender Verbreitung finden kann.Es ist notweniger den je!

    Eine kleine Anmerkung: Die Tonqualität darf besser sein!
    Mit freundlichen Grüßen Alce Engelmann & Gabriele Jäger

    Zufällig gab es heute im Deutschlandfunk um 17.05 Uhr ,Kulturfragen,> Debatte und Dokumente < aus Anlass der Äusserungen von Robert Menasse eine Sendung über FAKES. Ich kann sie Ihnen empfehlen.

    Antworten
    • Es geht uns nicht um eine Veröffentlichung des Kommentars, sonder nur um
      eine Rückmeldung für Sie!

      Alice Engelmann & Gabriele Jäger

      Antworten

Schreibe einen Kommentar