Lesung aus dem Buch: „Im Untergrund“

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2018-09-21_im.untergrund
    56:52
audio
57:26 Min.
Besetzung der ÖVP-Zentrale in Innsbruck
audio
57:03 Min.
Wie sieht das Vollspaltenbodenverbot politisch aus?
audio
57:00 Min.
Zielgereade: Kampagne gegen Vollspaltenboden in der Schweinehaltung
audio
51:39 Min.
Besetzung Landwirtschaftsministerium
audio
52:24 Min.
Vegane Kinder
audio
48:46 Min.
Ein Hof für behinderte Hunde
audio
49:39 Min.
Welt Thunfischtag
audio
53:30 Min.
Was motiviert das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz?
audio
48:26 Min.
Die Zeit der Krötenwanderung geht zuende
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?

Martin Balluchs erster Roman ist heute im Buchhandel erschienen

Martin Balluch liest aus seinem neu erschienen Buch: „im Untergrund“. Es begleitet die Geschichte eines Naturwissenschaftlers, der motiviert durch seine Erlebnisse nach und nach weiter in Englands Tierrechtsaktivismus der 90er-Jahre vordringt.

Das Buch fasst wahre Begebenheiten in einer fesselnden Geschichte zusammen.

Musik vom Free Music Archive.

Schreibe einen Kommentar