Land unter Beton

Podcast
Werkstatt-Radio
  • Land unter Beton
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Das dreckige digitale Geschäft!
audio
1 Std. 04:57 Min.
Krieg ohne Ende
audio
1 Std. 00 Sek.
Wofür wird Weizen eigentlich produziert?
audio
59:59 Min.
Stopp fossiler Großprojekte wie der A26 Bahnhofsautobahn in Linz!
audio
1 Std. 00 Sek.
Eine Sau bringt das Virus!
audio
1 Std. 00 Sek.
Europäischer Green Deal, eine kapitale Transformationslüge?!
audio
1 Std. 00 Sek.
Hitze
audio
59:59 Min.
Der Geist der Drohne
audio
1 Std. 00 Sek.
Mit Zeit und Geschwindigkeit zum Tempowahn
audio
1 Std. 00 Sek.
In der Sackgasse europäischer Kolonialpolitik

Bodenverbrauch verschärft Klimawandel und gefährdet Leben! Darum kommen am 22. September 2019 um 11 Uhr am Bahnhof Ansfelden Aktivistinnen zusammen, um gemeinsam aufmerksam zu machen. Klimaschutz braucht Verkehrswende!

Österreich ist, was den Umgang mit dem Verbrauch von Agrarböden betrifft, Europameister im negativen Sinn. Es gibt kein anderes Land in Europa, das derart sorglos mit dieser natürlichen Ressource umgeht, wie in dieser Sendung dargelegt wird.

Dazu kann zukunftsweisende Raumordnung ein wirksames Instrumentarium gegen viele Formen von Umweltzerstörung, so auch beim Bodenverbrauch sein. Wenn die betroffenen Menschen bei der Erstellung raumordnungspolitischer Ziele eingebunden sind. Jedoch sind die schönsten Konzepte und Papiere zahnlos und wirkungslos, wenn marktradikale Wirtschaftsdogmen und Freihandel den Abbau von Regeln zum Schutz von Mensch und Umwelt einfordern.

Musik: Charlie Mosbrook

Schreibe einen Kommentar