Anonymous for the Voiceless

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2019-08-23_anonymous
    51:20
audio
45:05 Min.
Aufdeckung und Kampagne zu Masthuhnfabriken
audio
56:57 Min.
Klimabedeutung von Tierkonsum
audio
57:16 Min.
Urwald in Österreich: Bedeutung, Gefährdung, Jagd, Almwirtschaft
audio
56:58 Min.
Wie engagieren sich Künstler:innen für Tierschutz und Tierrechte?
audio
46:59 Min.
Tierschutz Jahresrückblick 2022
audio
56:59 Min.
Interview mit Schüttaktivisten gegen die Klimakrise
audio
53:33 Min.
Zelluläre Landwirtschaft
audio
44:31 Min.
Salzburgs Bürgermeister erlaubt bisherige Fiakervertragsverletzungen
audio
57:00 Min.
Die militante Veganerin erzählt
audio
56:43 Min.
Auswilderung von Aras in Mexiko

2 Aktivist_innen erzählen vom „Cube of Truth“ und ihren Aktivitäten.

anonymousforthevoiceless.org

Am 17. August 2019 marschierten 350 Tierrechtler_innen durch Wien, hielten im Stadtpark ihre Abschlusskundgebung ab und bauten dann einen „Cube of Truth“ am Heldenplatz auf.
Was so ein „Cube of Truth“ ist, wie der abläuft und warum er so viele junge Menschen als Aktivist_innen anzieht, erklären 2 Aktive im Gespräch.

Schreibe einen Kommentar