Was ist Geld?

Podcast
Brisant
  • Was ist Geld
    50:53
audio
1 Std. 05:45 Min.
Klimasolidarität - Verteidigung einer Zukunft für alle
audio
59:00 Min.
Wie 1920 eine Karl-Kraus-Vorlesung in Innsbruck verhindert wurde... 2. Teil
audio
59:00 Min.
MIT DER FAUST DER CHRISTLICHEN NÄCHSTENLIEBE... oder
audio
2 Std. 09:43 Min.
NATURSCHUTZ versus TOURISMUS - wirtschaftliche Notwendigkeit?
audio
1 Std. 12:44 Min.
LENA SCHILLING. Aktivismus und Politik – geht das?
audio
59:00 Min.
Krieg und Frieden. Marianne Liebknecht (Wien) über Ideen für ein universelles Friedensbündnis
image
Der Glaube an das liebe Geld
audio
57:52 Min.
Bis zum letzten Tropfen?
audio
58:56 Min.
klang[kraft]werk KG 17 Mühlau
audio
59:48 Min.
Die Pflegereform - Ende des Pflegenotstands in Österreich?

Der Geldexperte und Berater für Komplementärwährungen Leander Bindewald in einem Gespräch mit der Journalistin Veronika Spielbichler über Geld, was es ist und wie es auf vielfältige Weise funktioniert. 
Bindewald definiert Geld als Idee, die Zusammenarbeit und den Handel in einer Gemeinschaft mittels einer Verrechnungseinheit zu regeln. Eine Währung dient also zur Umsetzung dieser Idee auf unterschiedliche Art, für unterschiedliche Zwecke und für verschiedene Gemeinschaften.

Heute dominieren Währungsmonopole wie Euro oder Dollar. Aufkommende Regional- und Kryptowährungen zeigen aber, dass Geld auch anders funktionieren kann.

Leander Bindewald ist Mitarbeiter beim Netzwerk für monetäre Vielfalt monneta.org und befasst sich seit über 10 Jahren intensiv mit dem Thema Geld. Nach dem Studium von Neurobiologie, Philosophie und Wirtschaft befasste er sich in seiner Doktorarbeit in Ökonomie mit dem Thema „The grammar of money“ mit Sprache und Begriffsdefinitionen rund um Geld und Währung.
Veronika Spielbichler ist Journalistin und Obfrau vom Verein Unterguggenberger Institut in Wörgl.

 

 

Schreibe einen Kommentar