Ein Leben mit Katzen

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2020-09-04_katzenpflege
    56:59
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?
audio
56:56 Min.
Brauchen vegane Kinder Eier?
audio
36:38 Min.
Die aktuelle Reform des Tierschutzgesetzes
audio
57:16 Min.
Interview mit Wolfsexperten Prof. Kotrschal
audio
43:58 Min.
Tierrechtskongress 2024 in Paris
audio
51:15 Min.
Feminismus & Tierrechte in der vegetarischen Bewegung
audio
53:05 Min.
Schweine-Vollspaltenboden – zum Tag des Schweins
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine

Eine engagierte Katzenretterin erzählt aus ihrer Erfahrung.

Roswitha betreut seit Jahrzehnten gerettete Katzen. Viele davon hatten Krankheiten, weswegen sie in Tierheimen oft unter den üblichen Bedingungen kaum Chancen hatten einen Platz zu finden. Was motiviert Roswitha pflegebedürftige Katzen bei sich aufzunehmen und ihnen einen schönen Lebensabend zu verschaffen? Welche Erfahrungen hat sie dabei gemacht? Was bewährt sich in der Praxis und was funktioniert im Alltag eher nicht?

0 Kommentare

  1. Hallo Roswitha!
    Ich finde es toll das du um die Katzen kümmerst!
    Ich habe immer katzen gehabt und jetzt 2 schwarze,3 Jahren,andere mit 8 Monaten.hätte gern wissen ob ich auch eine Möglichkeit habe für Katzen was tun zu können.Bin leider in der Stadt in eine kleine Wohnung.lg.nicko.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar