Durch das Jahr mit Hildegard: Mai 2021

Podcast
Durch das Jahr mit Hildegard
  • 20210512_Durch das Jahr mit Hildegard_60-00
    60:00
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - November 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - Oktober 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - September 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - August 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Juli 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Juni 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - April 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - März 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - Februar 2021

Mit dem Mai beginnt eine sehrt aktive Phase des Jahres. Nicht nur draußen in der Natur tut sich was. Auch wir Menschen können das an uns beobachten. Es wachsen jetzt reichlich Wildkräuter und auch im Garten tut sich einiges. Da können wir aus dem Vollen schöpfen und viele Pflanzen für unsere Gesundheit im Sinne Hildegards nutzen. Der Maitrank und der Petersilienhonigwein sind die Heilmittel des Monats und werden genauer vorgestellt. Auch wie ein Tagesablauf im Sinne Hildegards aussehen kann, erfahren wir in dieser Sendung. Wir werden uns die Lebensregeln Hildegards ein wenig anschauen und natürlich weitere Heilpflanzen des Frühlings kennenlernen.

Rezepte aus der Sendung:

Petersilienwein: 1 Bund Petersilie, 1 Flasche BioWeißwein, 100g Honig und 1EL Apfelessig.
Die Petersilie zerkleinern und mit den anderen Zutaten in einen Topf geben, eventuell mit dem Pürierstab kurz mixen. Zum Kochen bringen, ca. ½ Std. kochen lassen. Abseihen und das Elixier in eine Flasche füllen.

Maitrank: 3 Liter Biowein (Weißwein) oder Traubensaft, Apfelsaft, 150 ml Wermutsaft, 400 g – 500 g naturreiner Honig
Wermutsaft in Weißweinmit Honig kurz aufkochen, abseihen, in Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Kräuter – Quiche: Blätterteig, Mürbteig oder Pizzateig, 1 Schüssel Kräuter, ZB Melde, Gänsefuß, Brennnesseln, Wiesenknöterich, Giersch, Schafgarbe, Franzosenkraut usw., 1 Zwiebel, etwas Butter oder Öl, 6 Eier, ½ l Milch, Kräutersalz
Teig auf ein Blech geben. Gewürfelte Zwiebel in etwas Fett anschwitzen, gewaschene, in Streifen geschnittene Kräuter dazugeben, dünsten lassen. Die Flüssigkeit soll verdunstet sein. Etwas auskühlen lassen. Eier mit Milch und Salz versprudeln, mit den Kräutern mischen und auf den Teig leeren. Bei guter Hitze im Rohr backen. Schmeckt warm oder kalt.

Quellen und Buchempfehlungen:
Physica – Heilsame Schöpfung – Die natürliche Wirkkraft der Dinge, Hrsg: Abtei St. Hildegard, Eibingen, ISBN: 978-3-87071-271-6
Die Hildegard – Pflanzen – Apotheke, ISBN: 978-3-7462-4949-0
Heilen mit Hildegard, ISBN: 978-3-7995-0568-0
Hildegardmedizin für alle Tage, ISBN: 978-3-86820-240-3
Das Heilwissen der Hildegard von Bingen, ISBN: 978-3-8338-3602-2
Große Hildegard-Apotheke, ISBN: 978-3-7171—1119-1
Die Kräuter in meinem Garten, ISBN: 978-3-902134-79-0

Weitere Links:
Kontakt für Kräuterführungen und Workshops: waltraud.gadermaier@gmx.at
Naturschauspiel: www.naturschauspiel.at/naturschauspiele/im-reich-der-wiesenkoenigin-278533
Rezepte und weitere Informationen zu Hildegard von Bingen finden Sie auf der Facebookseite: www.facebook.com/HildegarsTochter

Leave a Comment